07.12.2015

Katholische Hilfsorganisationen fordern fairen Klima-Deal Für den Planeten

Katholische Hilfsorganisationen haben die Verantwortlichen des Weltklimagipfels in Paris zu einem fairen Ergebnis aufgerufen. Ein schlechter Deal in Paris wird die Ungleichheit verschärfen.

"Ein schlechter Deal in Paris wird die Ungleichheit verschärfen und das Menschenrecht beeinträchtigen, in Würde und zukunftsfähig zu leben", heißt es in einer am Montag in Paris veröffentlichen gemeinsamen Erklärung des katholischen Hilfswerks Misereor, dem Zusammenschluss katholischer Entwicklungsorganisationen (CIDSE) und Caritas Internationalis.

CIDSE weist auf das zum Klimagipfel veröffentlichte Papier "Paris, für die Menschen und den Planeten" hin. Die Regierungen sollten in ihren politischen Entscheidungen auch eine moralische Dimension einbeziehen. Die ärmsten Völker, die am stärksten unter den Folgen des Klimawandels litten, müssten in den Mittelpunkt gestellt werden.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar