Renovabis 2017
Renovabis 2017
Erzbischof Heiner Koch
Erzbischof Heiner Koch

23.05.2017

Berliner Erzbischof: Menschen in Osteuropa nicht vergessen "Niemand soll gehen müssen"

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat die Katholiken dazu aufgerufen, auch die Menschen in Osteuropa mit Spenden an das katholische Osteuropahilfswerk Renovabis zu unterstützen.

Gerade "weil wir den Süden mit der sogenannten 'Dritten Welt' als entwicklungsbedürftig ständig im Blick haben, dürfen wir darüber unsere armen Nachbarn im Osten, vor allem im Südosten Europas nicht vergessen", sagte Koch, der in der Deutschen Bischofskonferenz für Renovabis zuständig ist, am Dienstag in Freising. Für die Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa werden traditionell an Pfingsten in den Gottesdiensten Spenden gesammelt.

Migrationsursachen in Osteuropa

Im Mittelpunkt stehen bei Renovabis in diesem Jahr die Migrationsursachen und deren Folgen im Osten Europas. Dies seien zum einen zerbrechende Familien und zurückgelassene Kinder oder alte Menschen, so der Erzbischof. Zum anderen wirke es sich negativ auf die wirtschaftliche Entwicklung der Länder aus, wenn junge ausgebildete Arbeitskräfte ihrer Heimat aufgrund mangelnder Perspektiven den Rücken kehrten. "Niemand soll gehen müssen, sondern sich in seiner Heimat eine Zukunft aufbauen können", betonte Koch.

Projekte von Renovabis

Aufgabe von Renovabis sei es, die Lebenssituation der Menschen vor Ort zu verbessern. Das Hilfswerk ermögliche konkrete Projekte, etwa in den Bereichen Schule und Ausbildung, bei beruflicher Weiterbildung und in der regionalen Strukturförderung, "die allesamt Perspektiven für möglichst viele Menschen schaffen", erklärte Koch. Seit seiner Gründung im Jahr 1993 hat Renovabis nach eigenen Angaben zusammen mit seinen osteuropäischen Partnern in 29 Ländern mehr als 22.600 soziale, caritative, seelsorgliche und strukturelle Projekte verwirklicht. Dabei seien knapp 700 Millionen Euro investiert worden.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Streit in der SPD nach Beförderung des Verfassungsschutzchefs
  • Gib uns Frieden! - heute Friedenskonzert im Kölner Dom
  • Was tun gegen zu hohe Mieten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wohnungsnot in Berlin
  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen