Zwei Frauen im Gebet versunken.
Zwei Frauen im Gebet versunken.

10.04.2019

Jesu beauftrage Frauen mit der Osterbotschaft Abt: Biblischer Befund spricht für Frauen in Leitungspositionen

Nach den Worten des Abtes von Sankt Bonifaz-München und Kloster Andechs, Johannes Eckert, muss die katholische Kirche den Frauen mehr Rechte einräumen. Schon in den frühen Gemeinden hätten sie Leitungsverantwortung übernommen.

Nach den Worten des Abtes von Sankt Bonifaz-München und Kloster Andechs, Johannes Eckert, muss die katholische Kirche den Frauen mehr Rechte einräumen. "Wir müssen uns am biblischen Befund orientieren, dieser ermöglicht einiges in der Kirche", sagte der Benediktiner.

Charismenvielfalt durch Frauen

Schon in den frühen Gemeinden des Paulus hätten Frauen Leitungsverantwortung übernommen. Er selbst sei immer wieder begeistert, wie heute viele Frauen priesterliche und diakonale Dienste wahrnähmen. "Da wäre so viel Potenzial im Sinne der Charismenvielfalt, die auch heute in den Gemeinden vorhanden ist."

Die Evangelien berichten, dass der auferstandene Jesus zuerst einer oder mehreren Frauen erschienen sei. Diese beauftragte er damit, die Osterbotschaft an die Jünger Jesu weiterzusagen. Dazu meinte der Abt, noch heute seien viele Frauen in der Kirche die Erstverkünderinnen.

Auferstehungsverkündigung durch die Frauen

Das fange bei Müttern und Omas an und gehe bis zu den Gemeinde- und Pastoralreferentinnen in der Vorbereitung auf die Erstkommunion oder Firmung. Wenn damals die Apostel den Frauen nicht geglaubt hätten, dann sei dies als "klassische Dummheit der Männer" zu sehen, die nicht fähig seien, auf Frauen zu hören.

Eckert sagte, die Kirche sollte nachdenklich machen, dass Jesus den Dienst von Frauen annehme und sie in Dienst nehme. "Und Christsein heißt nun mal Dienen." Deshalb sei zu fragen, wie mit den Diensten in der Kirche umgegangen und wer derzeit ausgeschlossen werde.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 21.10.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Bittersüße Wahrheit - immer noch viel Kinderarbeit auf Kakaoplantagen
  • Tourismus in Coronazeiten: Platzt das Sauerland aus allen Nähten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Was macht die Stadt Bonn glücklich? - Interview zum Buch
  • Leben auf der Straße - Wie geht kirchliche Hilfe in Corona-Zeiten?
  • Gemeinschaft Sant’Egidio zum Friedenstreffen der Religionen in Rom
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Was macht die Stadt Bonn glücklich? - Interview zum Buch
  • Leben auf der Straße - Wie geht kirchliche Hilfe in Corona-Zeiten?
  • Gemeinschaft Sant’Egidio zum Friedenstreffen der Religionen in Rom
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Tag der Kinder Internetseite - „Ich und das Internet“
  • Ausstellung in der Domschatzkammer - Frömmigkeit im Mittelalter
  • Bücherplausch mit Margarte von Schwarzkopf zu "Schatten der Welt" und "Eine große Zeit"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Tag der Kinder Internetseite - „Ich und das Internet“
  • Ausstellung in der Domschatzkammer - Frömmigkeit im Mittelalter
  • Bücherplausch mit Margarte von Schwarzkopf zu "Schatten der Welt" und "Eine große Zeit"
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Bittersüße Wahrheit - noch immer Kinderarbeit auf Kakaoplantagen
  • Interreligiöses Friedenstreffen der Gemeinschaft Sant' Egidio
  • Leben auf der Straße: Herausforderungen in der Pandemie
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…