Papst Franziskus begrüßt einen Jungen während der Generalaudienz am 20. Oktober 2021 im Vatikan
Papst Franziskus begrüßt einen Jungen während der Generalaudienz am 20. Oktober 2021 im Vatikan
Ein junger Mann spielt Papst Franziskus auf einer Gitarre vor
Ein junger Mann spielt Papst Franziskus auf einer Gitarre vor

20.10.2021

Papst Franziskus nimmt Jungen in Generalaudienz als Beispiel Freiheit wächst mit der Nächstenliebe

Für Papst Franziskus wächst Freiheit mit der Liebe zum Nächsten. Das moderne Verständnis, dass die Freiheit des einen dort ende, wo die Freiheit des anderen anfange, sei falsch. Denn dabei werde der Bezug zum Nächsten vergessen.

Dies erklärte das Kirchenoberhaupt am Mittwoch bei der Generalaudienz im Vatikan. Andere Menschen seien kein Hindernis für die eigene Freiheit, sondern ermöglichten sie erst.

"Pandemie hat uns gelehrt, dass wir einander brauchen"

Die egoistische Freiheit, das zu tun, was einem beliebe, "das ist nicht Freiheit", betonte der Papst. Erst mit der Liebe, der Nächstenliebe - nicht einer "Liebe wie in einer Seifenoper" - wachse die Freiheit des Einzelnen, führte Franziskus weiter aus. "Die Pandemie hat uns gelehrt, dass wir einander brauchen. Es reicht nicht, das zu wissen. Wir müssen uns jeden Tag für diesen Weg entscheiden."

In seiner Ansprache befasste sich Franziskus noch einmal mit dem Brief des Paulus an die Christen in Galatien. Durchgehendes Thema dieser Katechese in den vergangenen Wochen war die Freiheit im christlichen Glauben.

Junge als Beispiel für Spontanität, Freiheit und Vertrautheit

Während der Generalaudienz holte der Papst einen kleinen Jungen auf die Bühne der Audienzhalle. Dieser setzte sich zunächst neben das Kirchenoberhaupt, um dann spontan aufzustehen und an Franziskus' Pileolus, seinem weißen Scheitelkäppchen, zu zupfen. Auch dem Mitarbeiter aus dem Staatssekretariat guckte der kleine Junge unter Applaus der Gläubigen auf die Finger, was diesen beim Vorlesen des biblischen Textes, über den der Papst sprach, etwas aus dem Konzept brachte.

Franziskus nahm den Jungen als Beispiel, um Spontanität, Freiheit und Vertrautheit von Kindern zu loben. Diese Eigenschaften seien auch im späteren Leben wichtig. Jeder sollte daher immer wieder von den Kindern lernen, die "einfach ihrem Herzen folgen", betonte der 84-Jährige. Während der Audienz kam der Junge erneut auf die Bühne, dieses Mal ausgestattet mit einem eigenen, weißen Scheitelkäppchen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 26.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • NDR-Journalist Kaiser mit christlichem Medienpreis ausgezeichnet
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Koalitionsvertrag: missio sorgt sich um weltweite Religionsfreiheit
  • Am Wochenende beginnt der Advent - aber woher kommt der eigentlich?
  • Der Koalitionsvertrag der Ampel aus christlich-sozialer Sicht
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Koalitionsvertrag: missio sorgt sich um weltweite Religionsfreiheit
  • Am Wochenende beginnt der Advent - aber woher kommt der eigentlich?
  • Der Koalitionsvertrag der Ampel aus christlich-sozialer Sicht
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Koalitionsvertrag: missio sorgt sich um weltweite Religionsfreiheit
  • Am Wochenende beginnt der Advent - aber woher kommt der eigentlich?
  • KjG begrüßt Wahlrecht ab 16 im Koalitionsvertrag
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…