Hölzernes Kruzifix im Vordergrund - Papst Franziskus im Hintergrund
Hölzernes Kruzifix im Vordergrund - Papst Franziskus im Hintergrund

25.05.2020

Papst für "gesunde Ungeduld" in der Ökumene Einheit kommt im Unterwegssein

​Zum 25. Jahrestag der Ökumene-Enzyklika "Ut unum sint" hat Papst Franziskus den Katholiken das Lehrschreiben erneut ans Herz gelegt. Es sei schon viel getan worden, um teils jahrtausendealte Wunden zu heilen, so der Papst.

Franziskus teile die "gesunde Ungeduld" derer, die mehr Einsatz für die Kircheneinheit für möglich und geboten hielten, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Botschaft an seinen Ökumene-Beauftragten, Kardinal Kurt Koch.

Zugleich betonte der Papst, es seien bereits viele Schritte getan worden, um teils jahrtausendealte Wunden zu heilen. Die Einheit komme nicht "wie ein Wunder am Ende", sondern werde schon im Unterwegssein vom Geist gewirkt.

"Vademecum zur Ökumene" im Herbst

Die am 25. Mai 1995 von Johannes Paul II. (1978-2005) unterzeichnete Enzyklika unterstreiche, dass eine "legitime Verschiedenheit" in keiner Weise der Einheit der Kirche entgegenstehe, schrieb Franziskus.

Im Herbst solle ein "Vademecum zur Ökumene" veröffentlicht werden, das Bischöfen als "Leitfaden für die Ausübung ihrer ökumenischen Verantwortung" dienen solle. Der Dienst an der Einheit stelle einen wesentlichen Aspekt der Aufgabe eines Bischofs dar, so der Papst. Als weitere Initiative verwies er auf die neue Zeitschrift "Acta Oecumenica", die den Informationsdienst des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen ergänzt.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 12.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Unsere Domradio-Sommeraktion: Meine Heimatkirche
  • Engagiert für die Menschen am Amazonas: Bischof Erwin Kräutler
  • Einigung auf eingeschränkte Fortsetzung der humanitären Syrienhilfe
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Ungewisse Zukunft für katholische Akademien
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Ungewisse Zukunft für katholische Akademien
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…