Kreuzweg am Kolosseum
Kreuzweg am Kolosseum

12.03.2020

Impulse für Papst-Kreuzweg von Gefängnis-Gemeinde verfasst Große Ehre und Herausforderung

Jedes Jahr zu Ostern gibt es neue Texte für den Kreuzweg am Kolosseum. Diese werden am Karfreitagabend vorgelesen - sollte die Corona-Krise das zulassen. In diesem Jahr wurden die Texte von Gefängnisinsassen verfasst.

Die Texte für den diesjährigen Kreuzweg des Papstes am Kolosseum sind von Mitarbeitern, Seelsorgern und Inhaftierten eines Gefängnisses in Padua geschrieben worden. Dies bestätigte der Bischof der Stadt, Claudio Cipolla, dem Informationsdienst SIR (Mittwoch). Franziskus selbst hatte sich am Ende seiner Online-Generalaudienz am Vormittag für die Meditationstexte bedankt.

Texte aus dem Gefängnis

Sie stammen aus der Haftanstalt "Due Palazzi" in Padua und sollen am Abend des Karfreitags in Rom vorgetragen werden.

Bischof Cipolla zufolge erscheinen in den Texten "die unterschiedlichen Gesichter" der Menschen, die mit dem Gefängnis zu tun haben. Dazu gehörten "das Opfer, die gefangene Person, der Vollzugsangestellte, der freiwillige Helfer, die Familie des Häftlings, der Untersuchungsrichter, der Bewährungshelfer, die unschuldige, mitunter zu Unrecht beschuldigte Person".

Ein herausfordernder Auftrag

Der Auftrag an die "Gefängnis-Gemeinde", Texte zu schreiben für eine Andacht, in der an das Leiden und Sterben Jesu erinnert wird, sei eine große Ehre und Herausforderung, so der Bischof. Zumal in einer Zeit, da Padua durch die Coronavirus-Krise schwer getroffen sei. Im vergangenen Jahr hatte die Ordensfrau Eugenia Bonetti, eine Aktivistin gegen Menschenhandel, die Texte verfasst.

Ablauf der Osterfeierlichkeiten noch unklar

Ob und wie in der Woche vor Ostern in Rom bereits wieder Gottesdienste stattfinden können, ist noch unsicher. Das von der Regierung verhängte Versammlungsverbot endet - nach aktuellem Stand - kurz vorher, am 3. April. In den vergangenen Jahren hatten an der Kreuzwegandacht mit dem Papst rund ums Kolosseum jeweils etwa 15.000 Menschen teilgenommen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 20.10.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Corona-Maßnahmen in Polen verschärft - Fitnessstudio wird zur Kirche
  • Merkel & Kommunen - Videokonferenz zur Flüchtlingsaufnahme
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…