Papst Franziskus besucht Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Archiv)
Papst Franziskus besucht Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Archiv)

19.12.2019

Papst trifft sich mit Flüchtlingen von Lesbos Franziskus und die Schutzsuchenden

Papst Franziskus empfängt an diesem Donnerstag Flüchtlinge aus Lesbos im Vatikan. Bei dem Anlass soll an einem Zugang zum Apostolischen Palast ein Kreuz angebracht werden, das an die Migranten und Flüchtlinge erinnert.

Das teilte das vatikanische Presseamt mit. Vor zwei Wochen hatte der päpstliche Sozialbeauftragte Kardinal Konrad Krajewski 33 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aus dem überfüllten griechischen Auffanglager Moria auf Lesbos nach Italien gebracht. Nach Vatikanangaben handelte es sich um Jugendliche und Familien aus Afghanistan, Togo und Kamerun.

Nach der Ankunft hatte Krajewski vor allem an kirchliche Einrichtungen appelliert, ihrerseits Schutzsuchende aufzunehmen. Platz sei vorhanden. Wenn jedes Kloster oder kirchliche Haus eine Person oder eine Familie beherberge, gäbe es auf Lesbos keine Flüchtlinge mehr, so der Kardinal. Auf der Insel leben nach Medienberichten derzeit 17.000 Menschen unter katastrophalen Bedingungen; ausgelegt ist das Lager Moria für 3.000 Personen.

Papst hatte 2016 persönlich Lesbos besucht

Die 33 Flüchtlinge waren durch einen sogenannten humanitären Korridor auf Initiative des Vatikan und der katholischen Gemeinschaft Sant'Egidio nach Italien gereist. Es war laut Medienberichten das erste Mal, dass dieses Verfahren innerhalb der EU zur Anwendung kam.

2016 hatte Papst Franziskus die Insel Lesbos persönlich besucht und auf dem Rückweg drei syrische Familien mitgenommen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 11.07.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Stadionpfarrer Frankfurt - Fußball ohne Gesang und Emotionen?
  • Anno Domini: Der Schutzpatron Europas
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Colonia Latina Tour: Interview mit Kim Moralles
  • Sang und Klangfestival startet heute digital
  • 50 Jahre Trennung der Beatles
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Colonia Latina Tour: Interview mit Kim Moralles
  • Sang und Klangfestival startet heute digital
  • 50 Jahre Trennung der Beatles
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…