Dusko Markovic, Ministerpräsident von Montenegro, und Papst Franziskus
Dusko Markovic, Ministerpräsident von Montenegro, und Papst Franziskus

14.12.2019

Papst empfängt Montenegros Ministerpräsidenten Markovic Errichtung eines Botschaftssitzes?

Montenegros Ministerpräsident Dusko Markovic ist an diesem Samstag von Papst Franziskus im Vatikan empfangen worden. In den Gesprächen ging es um die Zukunft Europas und um das Thema Migration.

Im privaten Gespräch würdigten beide die guten Beziehungen und äußerten die Hoffnung, sie weiter zu stärken, wie der Vatikan anschließend mitteilte.

Ob über die Errichtung eines Botschaftssitzes in Montenegro gesprochen wurde, ist indes nicht bekannt. Montenegro und der Heilige Stuhl schlossen 2011 ein Konkordat. Der Vatikanbotschafter in Montenegro residiert jedoch bislang in Sarajevo, der Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas.

Religiöse und ethnische Vielfalt des Balkanstaats

Papst und Ministerpräsident würdigten nach Vatikanangaben das harmonische Zusammenleben der montenegrinischen Bevölkerung, besonders angesichts der religiösen und ethnischen Vielfalt des Balkanstaats. Gut 70 Prozent der Einwohner Montenegros sind orthodoxe Christen, etwa 16 Prozent Muslime. In der Küstenregion mit den beiden einzigen katholischen Diözesen des Landes, Kotor und Bar, leben rund 20.000 Katholiken.

Der Jurist Markovic ist seit 2016 Regierungschef. Nach der Begegnung mit dem Papst traf er mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und dem vatikanischen Außenbeauftragten, Erzbischof Paul Richard Gallagher, zusammen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 12.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erster Schultag nach den Sommerferien: Wie normal kann Schule gerade sein?
  • Debatte um angepasste Kirchensteuer für junge Mitglieder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DomGedanken - Vortragsreihe im Dom zu Münster
  • Sternschnuppen-Regen: Heute Nacht Höhepunkt der Perseiden
  • Architektin gestaltet Altarraum der Lutherkirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DomGedanken - Vortragsreihe im Dom zu Münster
  • Sternschnuppen-Regen: Heute Nacht Höhepunkt der Perseiden
  • Architektin gestaltet Altarraum der Lutherkirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kirchenchöre in Corona-Zeiten
  • Kamala Harris als Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft in den USA nominiert
  • Morddrohungen gegen Diakonie
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kirchenchöre in Corona-Zeiten
  • Kamala Harris als Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft in den USA nominiert
  • Morddrohungen gegen Diakonie
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…