Mahnender Mühlstein
Franziskus hält den "Heiligsprechungsrekord"
Papst Franziskus grüßt die Menschen während der Generalaudienz

03.12.2019

"Mahnender Mühlstein" an Papst übergeben Tonnenschweres Mahnmal

​Vertreter der Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen haben einen tonnenschweren "Mahnenden Mühlstein" in Rom an Papst Franziskus übergeben. Der Mühlstein soll Erwachsene an ihre Verantwortung Kindern gegenüber erinnern.

Wie die Initiative mit Sitz im rheinland-pfälzischen Siershahn am Montag mitteilte, fand die Übergabe des 1,4 Tonnen schweren Mahnmals unmittelbar nach einer Generalaudienz des Papstes am 27. November statt. Franziskus sei "tief bewegt und ergriffen" gewesen, so die Initiative.

In zahlreichen deutschen Städten war dieser Mühlstein seit 2008 bereits zu sehen. Damit solle ein Zeichen gesetzt werden, um Erwachsene an ihre Verantwortung gegenüber den ihnen anvertrauten Kindern zu erinnern. Vorsitzender der Initiative ist der Sozialpädagoge Johannes Heibel, der sich seit 1993 mit Fällen sexuellen Missbrauchs in Kirche und Gesellschaft befasst.

Die Initiative hofft nach eigenen Worten, dass der Mühlstein in Rom einen "würdigen, wenn möglich gut frequentierten Platz" erhält. Auf dem Mühlstein befindet sich eine eingravierte Inschrift mit einer Passage aus dem Matthäusevangelium: "Wer aber einem von diesen Kleinen, die an mich glauben, Ärgernis gibt, dem wäre es besser, wenn ihm ein Mühlstein an den Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde" (Mt. Kapitel 18, Vers 6).

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 22.10.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…