Nikola Eterovic
Nikola Eterovic
Litauens Präsident Gitanas Nauseda
Litauens Präsident Gitanas Nauseda
Papst Franziskus
Papst Franziskus

08.11.2019

Papstbotschafter aus Berlin zu Gespräch im Vatikan Eterovic trifft Franziskus

Besuchreicher Tag im Vatikan: Der Botschafter des Heiligen Stuhls in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovic, ist am Freitag von Papst Franziskus im Vatikan empfangen worden. Ein Treffen gab es auch mit Litauens Präsidenten Gitanas Nauseda.

Darüber informierte das Presseamt des Vatikan ohne weitere Angaben. Als ein mögliches Thema der Unterredung zwischen Franziskus und Eterovic gelten aktuelle Vorgänge in der katholischen Kirche in Deutschland, etwa die Reformbemühungen des Synodalen Wegs. Denkbar ist auch ein Personalgespräch über eine mögliche Versetzung Eterovics. Der 68-jährige Kroate ist seit 2013 Nuntius in Berlin.

Litauens Präsident Nauseda beim Papst

Auch Litauens Präsident Gitanas Nauseda ist am Freitag von Papst Franziskus empfangen worden. Anschließend traf der seit Juli amtierende Nauseda mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und dem päpstlichen Außenbeauftragten Erzbischof Paul Richard Gallagher zusammen, wie das vatikanische Presseamt mitteilte.

Gesprächsthemen waren laut offiziellen Angaben unter anderem Familienpolitik, die Aufnahme von Migranten und soziale Gerechtigkeit, der Ukraine-Konflikt, Frieden und Sicherheit sowie der europäische Zusammenhalt. Nausedas Amtsvorgängerin Dalia Grybauskaite hatte den Papst noch im März besucht. Franziskus besuchte Litauen im September 2018; damals empfing ihn Grybauskaite in der Hauptstadt Vilnius.

(KNA)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 10.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Geld ist knapp: Viele Senioren auf Tafeln angewiesen
  • Krippenausstellung im Vatikan
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: