Papst Franziskus
Papst Franziskus

14.10.2019

Papst erregt Aufsehen mit Heiligen-Tweet US-Football-Fans begeistert

Ein Tweet von Papst Franziskus über die neuen Heiligen in der katholischen Kirche begeistert US-Football-Fans. Die Kurznachricht des Kirchenoberhauptes am Sonntag mit dem Dank an Gott für die neuen Heiligen war auch mit #Saints versehen.

Was dabei nicht beachtet wurde: Der Hashtag generiert automatisch das Logo der US-amerikanischen Football-Profi-Mannschaft New Orleans Saints. Bis Montagmorgen sammelte die Twitter-Nachricht mit dem Fleur-de-Lys-Symbol, einer Lilie, weltweit mehr als 92.000 Likes.

Normalerweise erhält ein Tweet auf dem englischsprachigen 18-Millionen-Follower-Account des Papstes rund 20.000 Likes. "Heute danken wir dem Herrn für die neuen Heiligen, die den Weg des Glaubens gegangen sind und die wir nun als Fürsprecher anrufen", lautete die Nachricht von Sonntag, die im Netz tausende begeisterte Reaktion weltweit hervorrief.

Offenbar hat der Tweet Glück gebracht

So wurden auch Bilder geteilt, auf denen Franziskus ein Saints-Trikots verpasst wurde. Dem Team aus New Orleans scheint der Papst-Tweet zudem Glück gebracht zu haben, denn sie gewannen ihr Spiel am Sonntag gegen die Jacksonville Jaguars 13.6.

Der Papst hatte am Sonntag auf dem Petersplatz Kardinal John Henry Newman (1801-1890) und die Schweizer Schneiderin Marguerite Bays (1815-1879), Mitglied des dritten Ordens der Franziskanerinnen, offiziell heilig gesprochen. Während der Sonder-Bischofssynode zur Amazonasregion hatte Franziskus auch die Heiligsprechung der brasilianischen Ordensschwester Dulce Lopes Pontes (1914-1992) vorgenommen.

Sie gilt als "brasilianische Mutter Teresa" und war 1988 Kandidatin für den Friedensnobelpreis. Weitere neue Heilige sind die Ordensgründerinnen Maria Teresa Chiramel Mankidiyan (1876-1926) aus Indien und die Italienerin Giuseppina Vannini (1859-1911). Sie alle dürfen nun weltweit öffentlich verehrt werden.

(KNA)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 11.12.
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: