Papst Franziskus
Papst holt Mafia-Jäger an die Spitze des Vatikangerichts

03.10.2019

Neue Spitze im Vatikangericht Papst holt Mafia-Jäger

Der frühere italienische Staatsanwalt Giuseppe Pignatone ist von Papst Franziskus zum neuen Präsidenten des Gerichtshofs des Vatikanstaates ernannt worden. Pignatone tritt damit an die Stelle von Giuseppe Dalla Torre, der das Amt seit 1997 innehatte.

Das teilte das vatikanische Presseamt mit. Der aus dem sizilianischen Caltanisetta stammende Pignatone machte im Lauf seiner Karriere durch Prozesse gegen die Mafia und 'Ndrangheta von sich reden.

Unter anderem war er an der Aufspürung und Ergreifung des "Bosses der Bosse" Bernardo Provenzano 2006 beteiligt. Seit 2012 Staatsanwalt der Republik in Rom, arbeitete Pignatone ebenfalls gegen organisierte Kriminalität und Geldwäsche, so auch 2014 im Rahmen von Ermittlungen gegen das römische Netzwerk "Mafia Capitale".

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 17.06.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!