Papst Franziskus bei der Fußwaschung
Papst Franziskus bei der Fußwaschung

03.04.2019

Franziskus feiert Gründonnerstagsmesse im Gefängnis Eine Geste der Demut

Papst Franziskus besucht Gründonnerstag die Justizvollzugsanstalt Velletri bei Rom, um mit Häftlingen die traditionelle Messe zur Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu vor seiner Festnahme zu feiern. Dabei wird er auch Häftlingen die Füße waschen.

Wie der Vatikan am Mittwoch mitteilte, wird der Papst dabei auch einigen Personen die Füße waschen. Die Zeremonie erinnert an eine Geste Jesu an seinen Jüngern. Das Gefängnis von Velletri liegt rund 40 Kilometer südöstlich von Rom. Den vatikanischen Angaben zufolge wird Franziskus dort am 18. April nachmittags von der Leitung willkommen geheißen und begrüßt Vertreter der Angestellten, der Polizei und der Häftlinge.

Der Gottesdienst findet im Vortragssaal der Anstalt statt. Danach kehrt Franziskus in den Vatikan zurück. In der 1991 eröffneten Vollzugsanstalt Velletri leben nach Angaben des italienischen Justizministeriums rund 560 Häftlinge.

Vergangenes Jahr im Stadtgefägnis Regina Coeli

Vergangenes Jahr feierte Franziskus die Gründonnerstagsmesse im römischen Stadtgefängnis Regina Coeli. Ebenso besuchte er 2013, 2015 und 2017 zu diesem Anlass jeweils eine Haftanstalt. 2014 feierte er in einem Therapiezentrum, 2016 begab er sich an Gründonnerstag in ein Flüchtlingsheim.

Vor Franziskus feierten die Päpste den Abendmahlsgottesdienst in der Regel in ihrer Bischofskirche, der Lateranbasilika, wo sie zwölf Priestern die Füße wuschen. Die Messe am Gründonnerstag eröffnet die katholischen Feierlichkeiten zum Gedenken an Leiden, Sterben und Auferstehung Jesu. Sie bildet damit den Auftakt zum wichtigsten Fest des Christentums, Ostern.

Stefanie Stahlhofen
(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 04.08.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…