Unicef warnt vor Informationsarmut
Diözese Rom startet Auftritt in Sozialen Netzwerken

25.01.2019

Bistum Rom startet eigene Auftritte in Sozialen Netzwerken "Nähe zu allen Menschen"

Der Papst ist schon lange auf Twitter & Co präsent. Nun zieht sein Bistum nach. Am Donnerstag startete die Diözese Rom ihre eigenen Auftritte auf Twitter, Facebook und Instagram, wie das Bistum bekanntgab. 

Unter dem Hashtag "diocesidiroma" (Bistum Rom) wolle man "die Nähe der christlichen Gemeinde Roms zu allen Menschen" pflegen, so Walter Insero, Social-Media-Direktor der Diözese. Dabei wolle man mit Glaubenden wie Nichtglaubenden in einen Dialog treten.

 

 

Zugleich will die Diözese des Papstes ihre bisherigen medialen Aktivitäten verstärken. Dazu gehört eine Kooperation mit der Wochenbeilage "RomaSette" der katholischen Tageszeitung "Avvenire" und deren Website romasette.it. Auch mit dem katholischen Fernsehsender "Telepace" wolle man enger zusammenarbeiten, erklärten die Medienverantwortlichen des Bistums.

Schließlich will das Bistum mit dem vatikanischen Hörfunk-Sender "Radio Vaticana Italia" sonntags um 12:30 Uhr nach dem "Angelus"-Gebet des Papstes eine gemeinsame Sendung produzieren.

Anlass der Social-Media-Offensive ist der Festtag des Heiligen Franz von Sales, des Patrons der Journalisten, am 24. Januar. Zu diesem Datum veröffentlicht traditionell auch der Papst seine Botschaft zum jeweils kommenden katholischen Mediensonntag.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 12.08.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erster Schultag nach den Sommerferien: Wie normal kann Schule gerade sein?
  • Debatte um angepasste Kirchensteuer für junge Mitglieder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…