Kardinal Francisco Errazuriz Ossa
Kardinal Francisco Errazuriz Ossa

15.11.2018

Beschuldigter Kardinal Errazuriz verlässt Papst-Rat Vom Papst verabschiedet

Er gehört zu den engsten Beratern des Papstes: Nun hat der in den chilenischen Missbrauchsskandal verwickelte Kardinal Francisco Javier Errazuriz seinen Rückzug aus dem Kardinalsrat um Papst Franziskus bekanntgegeben.

"Ich bin nach Rom geflogen, um mich vom Papst zu verabschieden", zitierten chilenische Medien den Geistlichen am Mittwoch. Er danke Franziskus dafür, dass er in dem Gremium fünf Jahre lang als Vertreter Südamerikas an der Kurienreform habe mitwirken dürfen.

Vorwürfe gegen Errazuriz

Zuvor hatte es Medienspekulationen darüber gegeben, ob der 85 Jahre alte Kardinal mit einem freiwilligen Rückzug einer Entlassung aus dem K9-Rat zuvorkommen könnte. Missbrauchsopfer werfen Errazuriz vor, als Erzbischof von Santiago de Chile von 1998 bis 2010 die Strafverfolgung eines später wegen Missbrauchs verurteilten Geistlichen jahrelang verhindert zu haben.

Drei Betroffene zeigten Errazuriz Ende Oktober wegen Meineids und Falschaussage an. Am Mittwoch teilte die chilenische Staatsanwaltschaft mit, sie werde den Kardinal "als Beschuldigten" vorladen. Der bestreitet die Vorwürfe.

Ein prominenter Vertreter chilenischer Missbrauchsopfer, Juan Carlos Cruz, reagierte am Mittwoch auf Twitter mit spöttischen Worten: "Schlechter Tag für Kardinal Errazuriz. Erst wird er aus der Papstberater-Gruppe geworfen und dann in Chile offiziell beschuldigt. Das ist einer dieser Tage, an dem man besser im Bett geblieben wäre."

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Kopenhagener Bischof Kozon vor dem Missbrauchsgipfel im Vatikan
  • Christliches Orientierungsjahr geht an den Start
  • Tafel Deutschland zum Tag der sozialen Gerechtigkeit
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zwischen Ernüchterung und Erwartung: Vor der Vatikan-Konferenz
  • Wenn das Licht aus bleibt: Blackout in Berlin
  • Kirche als Arbeitgeber: Was sagen die Gerichte?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zwischen Ernüchterung und Erwartung: Vor der Vatikan-Konferenz
  • Wenn das Licht aus bleibt: Blackout in Berlin
  • Kirche als Arbeitgeber: Was sagen die Gerichte?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Grundsatzurteil: Keine höhere Loyalität für katholische Arbeitnehmer
  • Wenig befriedigend: Prostitutionsgesetz bleibt ohne große Wirkung
  • Papst mit Elefant: Wenn Haustiere auch mal größer sein dürfen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Grundsatzurteil: Keine höhere Loyalität für katholische Arbeitnehmer
  • Wenig befriedigend: Prostitutionsgesetz bleibt ohne große Wirkung
  • Papst mit Elefant: Wenn Haustiere auch mal größer sein dürfen
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Zwischen Ernüchterung und Erwartung: Vor der Vatikan-Konferenz
  • Kirche als Arbeitgeber: Was sagen die Gerichte?
  • Autorengespräch: Heinz Helle berichtet über sein Buch 'Die Überwindung der Schwerkraft'
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff