Taube als Zeichen des Friedens
Papst Franziskus betont Erneuerung in den eigenen Reihen

10.11.2018

Papst: Katholiken sollen gegen Spaltungen in Europa wirken Innerkirchliche Erneuerung

Papst Franziskus setzt Erwartungen in die Katholiken bei einer gesellschaftlichen Erneuerung Europas. Der Kontinent leide an Gleichgültigkeit, Spaltungen und Abschottung.

Katholische Gläubige sollten mit einer Haltung von Gemeinschaft und Dienst eine Erneuerung in den eigenen Reihen und darüber hinaus auf den Weg bringen, sagte der Papst am Samstag im Vatikan vor dem Komitee für die Eucharistischen Weltkongresse.

Sich "säkularisierter Moderne" stellen

Franziskus äußerte sich mit Blick auf die Vorbereitungen zum nächsten Eucharistischen Weltkongress 2020 in Budapest. Diese Veranstaltung müsse sich einer "säkularisierten Moderne" und einer Globalisierung stellen, die "die Besonderheiten einer reichen und vielfältigen Geschichte auszulöschen droht", so der Papst.

Als Handlungsfelder für Katholiken nannte Franziskus vor allem Familien in Schwierigkeiten, junge Menschen und Erwachsene ohne Arbeit, vereinsamte Alte und Kranke sowie Migranten. Der Eucharistische Kongress müsse aus der Haltung Jesu auf eine innerkirchliche Erneuerung hinwirken, aber auch andere Menschen zum Einsatz für Nächstenliebe, Solidarität, Frieden, Familie und Umweltschutz animieren.

Eucharistischer Weltkongress

Das von Kurienerzbischof Piero Marini geleitete Komitee für die Eucharistischen Weltkongresse hielt in Rom seine Vollversammlung. Beteiligt war auch eine Vorbereitungsgruppe für das nächste Treffen unter Leitung des Budapester Kardinals Peter Erdö. Die Kongresse, die das Bewusstsein für das katholische Abendmahlsverständnis heben wollen, finden in der Regel alle vier Jahre statt. Die letzte Veranstaltung war 2016 im philippinischen Cebu.

(KNA)

Weltjugendtag in Panama

Panama

"Loss mer singe för doheim"

Die große Loss mer singe Radioparty am 25. Januar ab 18 Uhr nur im DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.01.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Der Papst ist in Panama gelandet
  • Machtkampf in Venezuela
  • Nachwuchsmangel und Wellness-Ort: Wie geht es den Klöstern heute?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff