Papst Franziskus auf dem Petersplatz
Papst Franziskus auf dem Petersplatz

19.09.2018

Papst erinnert an das vierte Gebot "Eltern auch bei schwieriger Kindheit ehren"

Papst Franziskus hat Christen aufgerufen, stets die eigenen Eltern zu ehren. Beim biblischen Gebot, Vater und Mutter zu ehren, gehe es nicht darum, dass diese perfekt sein müssten, sagte das Kirchenoberhaupt bei seiner Generalaudienz.

"Auch wenn nicht alle Eltern gut und alle Kindheiten unbeschwert sind, können alle Kinder glücklich werden", so der Papst an diesem Mittwoch auf dem Petersplatz.

Dank Gottes Gnade könnten auch Verletzungen zu Chancen werden. Er mahnte alle, nie die Eltern zu beschimpfen, sondern dankbar zu sein, dass sie einem das Leben geschenkt hätten.

Wer sich von den Eltern entfernt habe, solle wieder auf sie zugehen - es gelte, auch die "Grenzen der Eltern" mit Barmherzigkeit anzunehmen, so der Papst.

Katechese-Reihe zu den biblischen Zehn Geboten

Franziskus sagte weiter, es sei falsch zu fragen: "Warum passiert mir das?", vielmehr gehe es darum, in allem Gottes Willen zu erkennen.

"So kehrt sich alles um, alles wird wertvoll, alles wird konstruktiv", sagte Franziskus. Beleg dafür sind laut dem Papst die Heiligen, von denen viele trotz einer schweren Kindheit ein gutes Leben führten.

Mit den Ausführungen zum vierten Gebot setzte der Papst seine Katechese-Reihe zu den biblischen Zehn Geboten fort.

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • MdB Hirte über Bundestagsdebatte zu §219a
  • Messdienerleiter der vom Ministranten-Dasein erzählt
  • Jugendsynode: Jesuitenpater Clemens Blattert berichtet aus Rom
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Europäischer Tag gegen Menschenhandel
  • Campusradio bonnFM zu Festgottesdienst 200 Jahre Uni Bonn
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Europäischer Tag gegen Menschenhandel
  • Campusradio bonnFM zu Festgottesdienst 200 Jahre Uni Bonn
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2018
  • Union gegen Streichung Paragraf 219a
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2018
  • Union gegen Streichung Paragraf 219a
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Jugendsynode: Jesuitenpater Clemens Blattert berichtet aus Rom
  • Europäischer Tag gegen Menschenhandel
  • Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2018
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    19.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,1–7

  • Neue Glocken für den Hamburger Michel
    19.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Der Michel: Das Wahrzeichen Ha...

  • Lukasevangelium
    20.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,8–12

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen