Premierministerin von Bangladesch besucht Papst
Premierministerin von Bangladesch besucht Papst
Rohingya auf der Flucht
Rohingya auf der Flucht

13.02.2018

Papst fordert "gerechte und dauerhafte Lösung" für Rohingya Dank und Druck

Papst Franziskus hat bei einer Audienz für die Premierministerin von Bangladesch, Hasina Wajed, die Bemühungen ihres Landes um Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen gewürdigt. Beide forderten nun "eine gerechte und dauerhafte Lösung".

Der Vatikan würdigte überdies die Förderung des friedlichen Zusammenlebens zwischen Angehörigen unterschiedlicher Religionen und Minderheiten in dem mehrheitlich muslimischen Bangladesch.

Weiterer Gegenstand der Unterredung seien der jüngste Besuch des Papstes in dem südasiatischen Land sowie die Beiträge der katholischen Minderheit für die Gesellschaft des Landes gewesen, teilte der Vatikan anschließend mit.

Papstbesuch in Bangladesch reflektiert

Anfang Dezember hatte Franziskus für drei Tage Bangladesch besucht und war dort auch mit Hasina sowie Präsident Abdu Hamid zusammengetroffen. Im politischen Brennpunkt stand damals die Lage der Rohingya-Flüchtlinge, von denen fast 700.000 in Lagern im Südosten des Landes nahe der Grenze zu Myanmar leben. Der Einsatz des Papstes und seine Appelle zugunsten der Rohingya sorgten damals für große Resonanz.

Die Rohingya wurden durch Armee und Attacken aus der übrigen Bevölkerung aus Myanmar vertrieben. Die Verfolgung und Flucht der muslimischen Minderheit hat zu einer der schwersten Flüchtlingskrisen weltweit geführt. Die Vereinten Nationen sprachen von teils "lehrbuchmäßigen 'ethnischen Säuberungen'".

Im Anschluss an die Privataudienz bei Papst Franziskus am Montag traf die Ministerpräsidentin mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin zusammen.

(epd, KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.05.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Beauftragter der Bundesregierung für Religionsfreiheit
  • Irland stimmt über Abtreibung ab
  • Neue Datenschutzgrundverordnung in der EU
  • Glaubensfragen an Weihbischof Schwaderlapp
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Mönchen Gladbacher Ehepaar rettet über 650 Kirchenfenster
  • Bündnis Gemeinsam für Afrika protestiert: "Sklavenmarkt" auf dem Bahnhofsvorplatz
  • "Wohnungslose im Nationalsozialismus" im NS-Dokumentationszentrum
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Mönchen Gladbacher Ehepaar rettet über 650 Kirchenfenster
  • Bündnis Gemeinsam für Afrika protestiert: "Sklavenmarkt" auf dem Bahnhofsvorplatz
  • "Wohnungslose im Nationalsozialismus" im NS-Dokumentationszentrum
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Nach 45 Jahren: "Hotzenplotz und die Mondrakete"
  • "Mess op Kölsch" am Dreifaltigkeitssonntag
  • Führende US-Christen kritisieren Trumps Politik
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Nach 45 Jahren: "Hotzenplotz und die Mondrakete"
  • "Mess op Kölsch" am Dreifaltigkeitssonntag
  • Führende US-Christen kritisieren Trumps Politik
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen