Papst Franziskus
Papst Franziskus

25.01.2018

Papst reist zu Weltfamilientreffen nach Irland Praktische Seelsorge

Papst Franziskus wird zum neunten katholischen Weltfamilientreffen im August 2018 in Irland erwartet. Die Teilnahme des Kirchenoberhaupts bestätigte der Vatikan am Donnerstag.

"Mir hat er gesagt, er hoffe zu kommen, aber zu Details kann ich noch nichts sagen", erklärte Kardinal Kevin Joseph Farrell, Präfekt der vatikanischen Behörde für Laien, Familie und Leben vor Journalisten.

Vatikansprecher Greg Burke sagte auf Nachfrage, dies könne als offizielle Bestätigung verstanden werden. Eine Irland-Reise des Papstes anlässlich des Treffens vom  22. bis 26. August in Dublin war bisher vermutet, aber nicht bestätigt worden. Medien spekulierten, Franziskus könne bei der Gelegenheit auch einen Abstecher nach Nordirland machen. Dies bestätigten weder Farrell noch Burke - beide sagten, es gelte abzuwarten, bis Details der Reise bekannt seien.

"Amoris laetitia"

Im Mittelpunkt der Großveranstaltung in Dublin soll das päpstliche Schreiben zu Ehe und Familie "Amoris laetitia" stehen. Farrell betonte, der Fokus liege nicht auf der innerkirchlich umstittenen Auslegung des achten Kapitels. Beim Treffen in Irland stünden nicht "theologische Diskurse" im Vordergrund, sondern praktische Seelsorge.

Themen des Treffens sollten auch Kinderschutz sowie Migration und Flüchtlinge sein, mit besonderem Schwerpunkt etwa auf Familienzusammenführungen. Die Absicht des Papstschreibens zu Ehe und Familie sei es, das katholische und christliche Verständnis von Ehe und Familie zu stärken und "zu helfen, dass die Dinge gut laufen", so der aus Irland stammende Kardinal.

Seminar über Missbrauchsprävention

Geplant sei etwa ein Seminar über Missbrauchsprävention mit dem Bostoner Kardinal Sean O'Malley, sagte Kardinal Kevin Joseph Farrell, Leiter des vatikanischen Ministeriums für Laien, Familie und Leben am Donnerstag im Vatikan. Er gehe davon aus, dass auch das Kinderschutzzentrum der Päpstlichen Universität Gregoriana mitwirken werde. Weitere Details, etwa das Datum des Seminars, sollen Ende Januar mitgeteilt werden.

Sobald das Programm stehe, werde es auf der Internetseite des Weltfamilientreffens veröffentlicht.

Prävention und Ahndung

Kardinal Sean O'Malley wurde 2014 von Papst Franziskus zum Leiter der Päpstlichen Kinderschutzkommission ernannt. Das erste Mandat des Gremiums lief Ende 2017 aus; die Fortsetzung der Arbeit wird in den kommenden Wochen erwartet. Der Papst kündigte jüngst an, es werde einige Neubesetzungen geben und es seien noch wenige Punkte bei Lebensläufen zu klären.

Die päpstliche Kinderschutzkommission soll den Vatikan bei Prävention und Ahndung von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche beraten. Aus Deutschland gehörte dem Gremium der Jesuit Hans Zollner an. Der Psychologieprofessor leitet das Kinderschutzzentrum der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom.

(KNA)

Gottesdienste Kar- und Osterwoche

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste der Kar- und Osterwoche auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Alle Übertragungen im Überblick (pdf).

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

WBS-Weggeleit

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 09.04.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gründonnerstag bei DOMRADIO.DE
  • Erinnerung an Dietrich Bonhoeffer – Hinrichtung vor 75 Jahren
  • Der "Schneiderbalken" im Kölner Dom und seine wunderschönen Malereien
  • Coronavirus: Lockerung der Pandemie-Maßnahmen in Sicht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Zuhause.Ostern.Feiern." vom Jugendbüro des Erzbistums Freiburg
  • Karfreitag und Ostern im Film
  • Praxishilfe „Mitwirkung von Ethikberatung im Rahmen von Priorisierungsentscheidungen bei COVID-19-Patient*innen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Zuhause.Ostern.Feiern." vom Jugendbüro des Erzbistums Freiburg
  • Karfreitag und Ostern im Film
  • Praxishilfe „Mitwirkung von Ethikberatung im Rahmen von Priorisierungsentscheidungen bei COVID-19-Patient*innen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Österreich: Rechtskonservative drängen auf Gottesdienste zu Ostern
  • Jeden Tag ein Bild vom Dom
  • Halbes Jahr nach Terroranschlag von Halle - Jüdische Gemeinde
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Österreich: Rechtskonservative drängen auf Gottesdienste zu Ostern
  • Jeden Tag ein Bild vom Dom
  • Halbes Jahr nach Terroranschlag von Halle - Jüdische Gemeinde
18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Expertenrat von Armin Laschet zu Corona-Situation
  • Wie kann man zu Hause Ostern feiern?
  • Ein aktueller Blick auf die Corona-Lage aus Berlin
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…