Papst Franziskus auf dem Weg zur Generalaudienz
Papst Franziskus auf dem Weg zur Generalaudienz

02.08.2017

Papst: Glauben auch in verzweifelten Lagen leben "Durch die Taufe dem Licht zugewandt"

Der christliche Glaube muss nach Ansicht von Papst Franziskus gerade in verzweifelten Lagen gelebt werden. Bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz stellte Franziskus das Thema Hoffnung in den Mittelpunkt.

Gläubige sollten sich fragen, was die Geschichte einst über sie sagen werde: "Dass wir zur Hoffnung fähig waren, oder dass wir unser Licht unter den Scheffel gestellt haben?", sagte Franziskus am Mittwoch in Rom.

Christen seien zwar nicht frei von "äußeren und auch inneren" Dunkelheiten und lebten nicht außerhalb der Welt. Aber durch die Taufe seien sie "dem Licht zugewandte" Menschen: "Sie unterliegen nicht der Nacht, sondern hoffen auf die Morgenröte", sagte Franziskus.

"Kontamination mit Licht"

Durch die Taufe sei jedem Christen das Licht Christi anvertraut, damit er in Trauer, Verzweiflung, Dunkelheit und Hass Hoffnung bringe. Christ sein heiße, auf das Licht ausgerichtet zu sein, "selbst wenn uns Finsternis umgibt". Das Leben der Kirche nannte der Papst eine "Kontamination mit Licht".

Christen seien "zweimal geboren: erst zum natürlichen Leben, zum zweiten Mal, dank der Begegnung mit Christus, im Taufbecken", so Franziskus. "Dort sind wir zu Menschen geworden, wie wir es uns nie ausgemalt hätten. Darum müssen wir alle den Duft des Chrisam-Öls verströmen, mit dem wir am Tag unserer Taufe bezeichnet worden sind."

"Das erste Licht der Morgenröte"

Zu der Lichtsymbolik im Christentum verwies der Papst auch auf die Liturgie: "Es gab eine Zeit, da waren die Kirchen nach Osten ausgerichtet", begann er seine Ausführungen bei der Generalaudienz. Ebenso habe sich in der frühen Kirche der Taufkandidat nach Osten gewandt, wenn er vor dem Empfang der Taufe den Glauben bekannte. Die Himmelsrichtung Osten stehe für den "Ort, wo die Dunkelheiten vom ersten Licht der Morgenröte überwunden werden, und das verweist uns auf Christus".

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

20:00 - 22:00 Uhr 
Beratung

Unerfüllter Kinderwunsch

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Ministerpräsident in Sachsen: Katholisches Büro zum Rücktritt
  • 50 Jahre Justitia et Pax
  • "Wie kann man den Papst nicht lieben?": Dan Brown über Religion
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar