Papstreise
Papst Franziskus möchte Chile und Peru besuchen

19.06.2017

Papst Franziskus reist 2018 nach Chile und Peru Vierter Südamerika-Besuch

Papst Franziskus will Anfang 2018 nach Chile und Peru reisen. Er besucht die beiden lateinamerikanischen Länder vom 15. bis 21. Januar und folgt damit einer Einladung der jeweiligen Staatsoberhäupter sowie der Bischofskonferenzen.

Stationen der Reise sind demnach vom 15. bis 18. Januar die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile, Temuco und Iquique, wie der Vatikan mitteilte. In Peru begibt sich der Papst vom 18. bis 21. Januar in die Hauptstadt Lima sowie nach Puerto Maldonado und Trujillo. Das genaue Programm der Reise werde zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, teilte der Vatikansprecher Greg Burke mit.

Vierte Südamerika-Reise

Es handelt sich um die vierte Südamerika-Reise des argentinischen Papstes. Für September dieses Jahres ist ein Besuch in Kolumbien geplant. Sein Heimatland besuchte Franziskus bislang nicht.

(KNA)

Themenwoche Integration

Neue Nachbarn: Wie Integration gelingt! Die Themenwoche auf domradio.de. 

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 27.06.2017

Video, Dienstag, 27.06.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 27.06.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Skandale und Neuorientierung: 75 Jahre Vatikanbank IOR
  • Kommt die Ehe für alle doch noch vor der Wahl?
  • Abschied: Gedenkgottesdienst für Kohl in Berlin
10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar