Ordensfrauen beim Eröffnungsgottesdienst der Deutschen Bischofskonferenz
Ordensfrauen beim Eröffnungsgottesdienst der Deutschen Bischofskonferenz

26.05.2017

Papst: Ordensfrauen sollen "wagemutig und kreativ" sein "Töchter des Himmels und Töchter der Erde"

Papst Franziskus wünscht sich Ordensleute "wagemutig und kreativ". Bei einer Begegnung mit den "Kleinen Missionsschwestern der Nächstenliebe" am Freitag im Vatikan legte er den Frauen nahe, Ziele, Strukturen, Stil und Methode ihres Auftrags zu überprüfen.

"Wir leben in einer Zeit, in der es notwendig ist, alles im Licht dessen zu überdenken, was der Heilige Geist von uns verlangt", so der Papst. Das "bequeme Kriterium des 'es war schon immer so'" gelte nicht.

Im Dienst für die Armen wirkten die Ordensfrauen als "Missionarinnen ohne Grenze", sagte Franziskus. Er mahnte sie zu einer "Prophetie der Nächstenliebe". So sollten sie "in Gott und den Gekreuzigten dieser Welt" ihren Mittelpunkt sehen. "Lasst euch vom Schrei der zahllosen Situationen des Schmerzes und des Leidens provozieren", sagte er.

Mystisch und Prophetisch

Bequemlichkeit, Trägheit und Weltlichkeit hinderten daran, hinauszugehen und die Botschaft des Evangeliums mit anderen zu teilen, warnte der Papst. Missionarische Menschen hätten frei zu sein, ohne etwas für sich zu beanspruchen. Nur mit einer Spiritualität, die alle Dimensionen des Menschseins einschließe, seien die Ordensfrauen "Töchter des Himmels und Töchter der Erde, mystisch und prophetisch, Jüngerinnen und Zeuginnen zugleich".

Die "Kleinen Missionsschwestern der Nächstenliebe" halten vom 1. bis 30. Mai ihr Generalkapitel in Rom. Der Orden entstand auf Initiative des Priesters Luigi Orione (1872-1940) während des Ersten Weltkriegs in Norditalien. Die Gemeinschaft, die sich vor allem dem Einsatz in Krankenhäusern und Heimen widmet, hat heute rund 600 Mitglieder und ist in mehreren Ländern Europas, Afrikas und Südamerikas tätig.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Streit in der SPD nach Beförderung des Verfassungsschutzchefs
  • Gib uns Frieden! - heute Friedenskonzert im Kölner Dom
  • Was tun gegen zu hohe Mieten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wohnungsnot in Berlin
  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen