Pilger aus der ganzen Welt sind nach Brasilien gekommen
Pilger aus der ganzen Welt sind nach Brasilien gekommen
Im Regen vor der Klinik
Archiv: 2013 war Papst Franziskus das letzte Mal in Brasilien. Hier im Regen vor einer Klinik.

19.04.2017

Medien: Papst kommt in diesem Jahr nicht nach Brasilien Einladung abgelehnt

Papst Franziskus soll eine Einladung zu einem Brasilienbesuch in 2017 abgelehnt haben. Das berichtet der Fernsehsender TV Globo am Dienstag (Ortszeit).

Aus Termingründen könne er nicht an den Feierlichkeiten zum 300. Jubiläum der Marienerscheinung von Aparecida im Oktober teilnehmen, soll Franziskus in einem Brief an Staatsoberhaupt Michel Temer geschrieben haben. Temer hatte den Papst demnach Ende 2016 schriftlich eingeladen.

Franziskus soll sich in dem Brief auch zur derzeitigen Wirtschafts- und Politkrise Brasiliens geäußert haben. "Ich weiß nur zu gut, dass es für die Krise, die das Land derzeit erlebt, keine einfachen Lösungen gibt, weil die Krise sowohl soziale, politische wie auch ökonomische Wurzeln hat, und es ist nicht die Aufgabe des Papstes oder der Kirche, hier konkrete Lösungsvorschläge zu erteilen", zitiert der Sender aus dem Schreiben.

Indirekte Kritik an Reformen?

Das Kirchenoberhaupt schreibt demnach weiter: "Aber ich muss an die vielen Menschen denken, vor allem an die ärmsten, die sich oft vollkommen alleine gelassen sehen und die normalerweise diejenigen sind, die am bittersten und härtesten unter einfachen und oberflächlichen Lösungen für die Krisen leiden, die ja weit über die rein finanziellen Aspekte hinausgehen".

Brasilianische Medien sehen darin eine indirekte Kritik des Papstes an den derzeit von Temer geplanten Reformen des Arbeitsrechts und der Rente. Unter ihnen würden besonders die einkommensschwachen Bevölkerungsgruppen leiden, warnen Experten. Temer will Brasilien dagegen durch die Reformen wettbewerbsfähiger machen. In einem weiteren Absatz soll der Papst geschrieben haben, dass man "nicht auf die blinden Kräfte und die unsichtbare Hand des Marktes" vertrauen könne.

Letzter Besuch zum Weltjugendtag 2013

Trotz seiner Absage versicherte Franziskus demzufolge, dass er Brasilien in seine Gebete aufgenommen habe. Er werde zudem weiterhin Maria von Aparecida bitten, "die geliebte Nation Brasilien" zu beschützen. Die Marienfigur ist heute Brasiliens Schutzpatronin; neben der Fundstelle am Paraiba-Fluss ragt die gigantische Basilika von Aparecida gen Himmel. Jedes Jahr pilgern rund acht Millionen Menschen hierher.

Papst Franziskus hatte Brasilien zum Weltjugendtag im Juli 2013 besucht. Es war die erste Auslandsreise nach seiner Wahl im März 2013.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Jeder Mensch braucht ein Zuhause - Caritassonntag
  • Karl May-Roman "Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste"
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Kinder brauchen Freiräume“ - Katholische Jugendagentur zum Weltkindertag
  • Volker Kutscher - die Nazis sind nicht vom Himmel gefallen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Kinder brauchen Freiräume“ - Katholische Jugendagentur zum Weltkindertag
  • Volker Kutscher - die Nazis sind nicht vom Himmel gefallen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Kinder brauchen Freiräume“ - Katholische Jugendagentur zum Weltkindertag
  • Volker Kutscher - die Nazis sind nicht vom Himmel gefallen
18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Noten von Georg-Friedrich Händel
    23.09.2018 20:00
    DOMRADIO Musica

    So ein Chaos!

  • Dominik Meiering
    23.09.2018 22:00
    DOMRADIO Chorvesper aus dem Kölner Dom

    "Tanze, du Erde!"

  • Tobias Mölleken
    24.09.2018 07:45
    Evangelium

    Tobias Mölleken

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen