Das Familienleben wird in Deutschland geschätzt
Papst Franziskus fordert eine Stärkung der Familie
Papst Franziskus trifft Familien
Papst Franziskus trifft Familien

30.03.2017

Papst Franziskus fordert Stärkung der Familie "Orte der Barmherzigkeit"

Papst Franziskus fordert eine Stärkung der Familie. Wesentliche Impulse erwarte er sich vom nächsten katholischen Weltfamilientreffen, zu dem er vom 21. bis 26. August 2018 nach Dublin eingeladen hat.

Grundlage für das Familienleben müssten gegenseitige Liebe, Respekt und Verzeihen sein, betonte Franziskus in einer am Donnerstag im Vatikan veröffentlichten Botschaft. Zugleich müssten die Familien besondere "Orte der Barmherzigkeit" sein. Das neunte Weltfamilientreffen, zu dem die Teilnahme des Papstes in der irischen Hauptstadt erwartet wird, steht unter dem Leitwort: "Das Evangelium der Familie: Freude für die Welt."

Familie als gute Nachricht

Die auf die Ehe von Mann und Frau gegründete Familie entspreche dem Heilsplan Gottes, sie müsse offen für den Dienst am Leben in all seinen Phasen sein, betonte der Papst in seiner Botschaft. Zwar sei die Familie heute vielfach geschwächt, bedroht und verletzt. Dennoch sei er überzeugt, dass sie gleichwohl eine "gute Nachricht für die Welt von heute" bilde, betonte das Kirchenoberhaupt. Franziskus riet dazu, in der Familie jeden Tag die Worte "bitte", "danke" und "entschuldige" zu sagen.

Mit Nachdruck forderte der Papst, dass die Kirche sich nicht auf sich selbst beschränken dürfe, sondern offen sein und "hinausgehen" müsse. Sie müsse den Leiden und Verletzungen der Menschen nahe sein. Gerade die Familien müssten Orte und Zeugen der Barmherzigkeit sein. Franziskus rief dazu auf, das Weltfamilientreffen gründlich in der gesamten Kirche vorzubereiten. Als Grundlage empfahl er sein Schreiben "Amoris laetitia" zu Ehe und Familie.

Weltfamilientreffen in Irland zu Gast

Das im Drei-Jahres-Rhythmus organisierte katholische Weltfamilientreffen versteht sich als internationales Forum für Christen, Familienverbände und Experten. Die Großveranstaltung, die zuletzt 2015 in Philadelphia stattfand, geht auf eine Initiative von Papst Johannes Paul II. zurück.

Irland gehörte bis ins späte 20. Jahrhundert zu den am stärksten katholisch geprägten Ländern der westlichen Welt. Durch Verstrickung in Missbrauch und aufgrund der Vertuschung von Taten verlor die katholische Kirche massiv an Glaubwürdigkeit. Seither bemüht sie sich um die Wiederherstellung von Vertrauen.

(KNA)

Live: Domwallfahrt 2018

DOMRADIO.DE überträgt die Höhepunkte der Domwallfahrt live im Web-TV.

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Vorstellung der Studie zum Missbrauch in der katholischen Kirche
  • Kommt der Katholikentag 2024 nach Erfurt?
  • Rückblick auf Baltikumreise von Papst Franziskus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom St. Salvator zu Fulda
    27.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    27.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,7–9

  • Vinzenz von Paul
    27.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Vinzenz von Paul

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen