Papst Franziskus
Papst Franziskus

19.10.2016

Papst verurteilt Lebensmittelverschwendung Bedürftigen im Alltag helfen

Papst Franziskus hat die Verschwendung von Essen und fehlende Solidarität angeprangert. Es gebe jeden Tag hungrige Menschen; gleichzeitig lebten andere im Überfluss und verschwendeten Nahrung, sagte der Papst auf dem Petersplatz.

Franziskus erinnerte an die Mahnungen von Papst Benedikt XVI. (2005-2013), der ebenfalls ein solidarisches Bewusstsein gefordert hatte; der Zugang zu Essen und Wasser sei ein allgemeines Recht aller Menschen.

Bedürftigen Menschen im Alltag helfen

Es sei gut, sich an Spendenaktionen gegen Hunger und Durst in der Welt zu beteiligen, sagte Franziskus. Noch wichtiger sei es aber, persönlich bedürftigen Menschen im Alltag zu helfen. "Ein Glaube, dem keine Taten folgen, ist tot", zitierte er dazu aus der Bibel. "Es gibt immer jemanden, der Hunger und Durst hat und der meine Hilfe braucht. Das kann man nicht an jemand anderen delegieren", so der Papst.

Wohlstand mache blind

Wohlstand mache oft blind für die Sorgen anderer; Christen dürften aber den Blick nicht vor der Realität verschließen. "Wir haben die Angewohnheit, uns vor den Bedürftigen zu flüchten und die Realität ein bisschen zu schönen", so Franziskus. Wer sich in sich selbst verschließe, nehme die Bedürfnisse der anderen nicht mehr wahr.

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 28.02.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schaukeln in der Kirche: St. Dionysius in Rheine
  • Märtyrer Karl Leisner – geboren an einem 28. Februar
  • Rassismus im Fußballstadion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Schwieriges Verhältnis: Singles und Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Schwieriges Verhältnis: Singles und Kirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…