20.06.2016

Papst Franziskus empfängt Shimon Peres Terrorismus als Thema

Papst Franziskus hat am Montag den früheren israelischen Staatspräsidenten Shimon Peres im Vatikan empfangen. Über den Inhalt der Audienz teilte der Kirchenstaat zunächst nichts mit.

Quellen aus Israel zufolge sollen das Kirchenoberhaupt und der 92-jährige Staatsmann vor allem über den internationalen Terrorismus und die Lage der Menschen im Nahen Osten gesprochen haben. Franziskus und Peres waren sich zuletzt vor zwei Jahren bei einer Gebetsinitiative begegnet. Zusammen mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas hatten sie am Pfingstsonntag 2014 in den Vatikanischen Gärten bei einer interreligiösen Feier für Frieden zwischen Israelis und Palästinensern gebetet.

(dpa)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 21.08.2017

Video, Montag, 21.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

18:00 - 20:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Schriftsteller Akhanli und die Türkei
  • Dialogpredigt mit Armin Laschet
  • Stand der Ermittlungen in Barcelona
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kardinalstaatssekretärs Pietro Parolin auf Russland-Reise
  • Staatsbegräbnis in Karachi - Rückblick auf das Leben von Lepraärztin Ruth Pfau
  • Insignien für den neuen Bischof von Mainz
14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kardinalstaatssekretärs Pietro Parolin auf Russland-Reise
  • Staatsbegräbnis in Karachi - Rückblick auf das Leben von Lepraärztin Ruth Pfau
  • Insignien für den neuen Bischof von Mainz
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar