Der Papst im Drogen-Therapiezentrum
Der Papst im Drogen-Therapiezentrum

26.02.2016

Papst besucht unangekündigt Drogenabhängige Zeichen der Barmherzigkeit

Papst Franziskus hat am Freitag unangekündigt ein katholisches Therapiezentrum für jugendliche Drogenabhängige in der Nähe von Castelgandolfo besucht - und setzt sein Vorhaben um, "symbolische Zeichen der Barmherzigkeit" zu setzen.

Der Vatikan teilte mit, Franziskus habe der Gemeinde "San Carlo" im Rahmen seiner "Freitage der Barmherzigkeit" am Nachmittag einen Überraschungsbesuch abgestattet. Die Visite des Papstes bei den Suchtkranken schließt an die Mexikoreise des Papstes (12. bis 18. Februar) an, bei der Franziskus vermehrt Kirche und Politik zum Einsatz gegen Drogen aufgerufen hatte.

Spontanbesuche zum Heiligen Jahr

Zum Heiligen Jahr hatte der Papst im Januar bereits - jeweils an einem Freitag - unangekündigt ein Altenheim in Rom und den Ort Greccio nahe der Hauptstadt besucht, um "symbolische Zeichen der Barmherzigkeit" zu setzen, wie der Vatikan erklärte. Nach Medienberichten begleitete nur Erzbischof Rino Fisichella, Chef-Organisator des Heiligen Jahres und Präsident des Päpstlichen Rates für die Neuevangelisierung, den Papst bei dem Treffen. "Franziskus hört nie auf, uns zu überraschen", kommentierte Fisichella den erneuten Spontanbesuch des Papstes.

Menschen vom Papstbesuch gerührt

Im Drogentherapiezentrum sind nach Vatikanangaben derzeit mehr als 50 Menschen in Behandlung. Sie alle hätten vom Papstbesuch nichts gewusst und seien sehr berührt gewesen. Franziskus soll sich Zeit für ausführliche Gespräche mit den Jugendlichen genommen, sie umarmt und ihnen Mut zugesprochen haben, den begonnen Weg aus der Abhängigkeit fortzusetzen.

Träger der Einrichtung ist das italienische Solidaritätszentrum Don Mario Picchi (CeIS). Dessen Präsident Roberto Mineo hatte nach Medienberichten dem Papst vor einigen Wochen brieflich von der Arbeit des Zentrums berichtet. Dass Franziskus ihnen die Ehre eines persönlichen Besuchs erweisen würde, damit hätte "wirklich keiner gerechnet", so Mineo.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Weihwasser auf Blech - der Autosegen
  • Kölner Lichter - das Spektakel mit einer gigantischen Vorbereitung
  • Mehr als ein Glockenspiel - das neue Geläut des Paderborner Doms
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    21.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,14–21

  • Papst Clemens XIV.
    21.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Aufhebung des Jesuitenordens

  • Walnüsse am Baum
    22.07.2018 00:00
    Alle Wetter!

    4. Juli-Woche: Sankt-Jakobs-We...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen