Papst Franziskus beim Angelusgebet am Sonntag: Religion ist keine Investition ins Seelenheil
Papst Franziskus beim Angelusgebet am Sonntag: Religion ist keine Investition ins Seelenheil

31.01.2016

Papst: Religion ist keine Investition ins Seelenheil Privileg, keine Privilegien zu besitzen

Religiös zu sein, um daraus für sich selber einen Nutzen einzustreichen, sei der falsche Weg. Es gehe nicht um eine "menschliche Investition", so der Papst am Sonntag bei seinem Mittagsgebet auf dem Petersplatz.

Religion darf nach den Worten von Papst Franziskus nicht nur mit der Hoffnung auf das eigene Seelenheil verbunden sein. Religion sei keine "menschliche Investition", sagte er am Sonntag bei seinem Mittagsgebet auf dem Petersplatz. Es gebe die Vorstellung, man könne mit Gott einen Vertrag abschließen um der eigenen Interessen willen.

Gottes Liebe zu den Menschen äußere sich aber nicht auf diese Weise. In den Augen des Schöpfers sei es das einzige Privileg, keine Privilegien zu besitzen. Gott blicke auf jedes Wesen mit der gleichen Liebe; "er kommt uns entgegen, um uns an die Hand zu nehmen und uns aus dem Abgrund herauszuholen, in den unser Stolz uns gestoßen hat", so Franziskus. Diese Botschaft hätten seine Kritiker damals nicht hören wollen. Das Vertrauen in die göttliche Rettung sei aber heute genauso notwendig wie damals.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 21.07.2017

Video, Freitag, 21.07.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.07.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Libori-Fest in Paderborn beginnt
  • Gedenkfeier in München: ein Jahr nach dem Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum
  • Seebeben auf der griechischen Ferieninsel Kos
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kirchenzahlen veröffentlicht: Mehr Taufen im Erzbistum Köln
  • Deutscher Protestant wird Vorsitzender der päpstlichen Akademie
  • 21.07.1776: Verbot des Jesuitenordens
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kirchenzahlen veröffentlicht: Mehr Taufen im Erzbistum Köln
  • Deutscher Protestant wird Vorsitzender der päpstlichen Akademie
  • 21.07.1776: Verbot des Jesuitenordens
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar