15.01.2016 - 30 Senioren in einem Heim am Rande von Rom freuen sich über den Überraschungsbesuch von Papst Franziskus
Überraschungsbesuch - 30 Senioren freuen sich über die Visite des Papstes in einem Heim am Rande von Rom

16.01.2016

Papst besucht Seniorenheim und Pflegestation Überraschung für Heimbewohner

Es war ein Ereignis für die 30 Senioren. Papst Franziskus hat am Freitag zur Freude der Bewohner am Rande von Rom ein Altersheim besucht. Immer an einem Freitag im Monat hat sich der Papst einen Akt der Barmherzigkeit vorgenommen.

 Papst Franziskus hat überraschend ein Altenheim und Wachkomapatienten in Rom besucht. Der Papst habe damit den "Wert und die Würde des Lebens in jeder Situation" unterstreichen und ein Zeichen gegen die "Wegwerfkultur" setzen wollen, teilte der Vatikan am Freitagabend mit.

Franziskus begab sich am Nachmittag in einem Ford Focus in das Altenheim Bruno Buozzi am östlichen Stadtrand, wo er 33 Bewohner begrüßte. Anschließend habe in einer nahe gelegenen Pflegeeinrichtung sechs Wachkomapatienten aufgesucht, so Vatikansprecher Federico Lombardi. Die Besuche, die insgesamt rund eine Stunde dauerten, wurden vorher nicht offiziell angekündigt.

Weiter teilte der Vatikansprecher mit, dass die Begegnungen Teil der päpstlichen Initiative "Freitag der Barmherzigkeit" seien. Diese habe Franziskus im Heiligen Jahr für besondere Gesten der Barmherzigkeit ins Leben gerufen. Kurienerzbischof Rino Fisichella, der vatikanische Verantwortliche für das Heilige Jahr, begleitete den Papst am Freitag.

Es war bereits das zweite Mal, dass der Papst in diesem Jahr den Vatikan unangekündigt für einen Kurzbesuch verließ. Am 4. Januar machte er einen Ausflug nach Greccio bei Rom, wo der heilige Franz von Assisi die erste lebende Krippe inszenierte.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • "Die größte Katastrophe ist das Vergessen": Caritas-Aktion für Rohingya-Flüchtlinge
  • Tipps und Tricks: Mit dem Wadenwickel gegen Schlafstörungen
  • Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat zum Friedensprozess in Kolumbien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Giovanni Pierluigi
    19.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Missa Papae Marcelli von Giova...

  • Matthäusevangelium
    20.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,1–6.16–18

  • Abbé Georges Edouard Lemaître
    20.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Abbé Georges Edouard Lemaître

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen