Hunderttausende beim Papstbesuch in Kuba
Hunderttausende beim Papstbesuch in Kuba
Papst Franziskus im Gebet
Papst Franziskus im Gebet

27.12.2015

Franziskus fordert Lösung für kubanische Flüchtlinge Humanitäres Drama

Papst Franziskus hat die Staaten Mittelamerikas zu einer humanitären Lösung für die dort festgehaltenen kubanischen Flüchtlinge aufgefordert. Die Länder der Region müssten eine "unverzügliche Lösung für dieses humanitäre Drama" finden.

Das sagte Franzisks am Sonntag beim Angelus-Gebet. Seit mehreren Wochen werden einige tausend Kubaner, die von der Karibikinsel geflohen sind, um in den USA Asyl zu beantragen, an der Grenze zwischen Costa Rica und Nicaragua festgehalten. Nicaragua verweigert ihnen die Durchreise. Die Kubaner waren zuvor nach Ecuador in Südamerika geflogen und von dort aus teilweise mit Hilfe von Schleuserbanden Richtung Norden weitergereist. Auch in anderen mittelamerikanischen Ländern, etwa Panama, sitzen kubanische Flüchtlinge fest.

Papst-Besuch im September

Der Papst hatte Kuba im September besucht. Er hatte zuvor eine wichtige Rolle für die historische Wiederannäherung zwischen den USA und Kuba gespielt. Infolge des politischen Tauwetters zwischen Washington und Havanna ist die Zahl der Flüchtlinge aus Kuba zuletzt wieder stark gestiegen.

Viele Flüchtlinge befürchten, dass eine weitere Normalisierung der Beziehungen ihre Chancen auf Asyl in den USA mindern könnte. Die zentralamerikanischen Bischofskonferenzen forderten jüngst einen humanitären Korridor für die kubanischen Flüchtlinge.

Hunderttausende Kubaner auf der Flucht

In den vergangenen Jahren haben mehrere hunderttausend Kubaner ihre Heimat wegen politischer Verfolgung und der schlechten Wirtschaftslage verlassen. Sollten die Flüchtlinge die USA auf dem Landweg erreichen, erhalten sie in der Regel Asyl. Flüchtlinge, die auf offener See aufgegriffen werden, werden dagegen zurückgeschickt.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Gewonnen! - Ferien Team der Woche
  • Geschenkt - Aktion Ehrenkaffee
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie aus einer katholisch-evangelischen Ehe eine Autobahnkirche wurde
  • Fabelwesen in der Bibel
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie aus einer katholisch-evangelischen Ehe eine Autobahnkirche wurde
  • Fabelwesen in der Bibel
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

19:50 - 19:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Weihbischof em Hans Georg Koitz an seinem Arbeitsplatz
    22.07.2018 17:00
    DOMRADIO Menschen

    Weihbischof em Hans-Georg Koit...

  • Apostel Paulus
    22.07.2018 20:00
    DOMRADIO Musica

    "Paulus" und "E...

  • Patricia Cippa
    23.07.2018 07:45
    Evangelium

    Patrizia Cippa

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen