Das Kriegsschiff "New Jersey" ist jetzt ein Museum
Das Kriegsschiff "New Jersey" ist jetzt ein Museum

12.08.2015

US-Museum bietet ungewöhnliche Schlafplätze während Papstreise Ein Bett im Kriegsschiff

Wer noch keine Unterkunft für das Weltfamilientreffen mit Papst Franziskus im September in den USA gefunden hat, muss improvisieren. Dafür bieten die Gastgeber in Philadelphia jetzt eine ungewöhnliche Möglichkeit an.

Kurzfristig wurden 400 Etagenbetten auf einem ausrangierten Kriegsschiff bereitgestellt. Der Zerstörer "New Jersey" liegt am Dock von Camden vor Anker und dient heute als Museum.

Übernachtung und Halbpension für 75 Dollar

"Wir dachten, es wäre eine großartige Gelegenheit für uns, dieses unglaubliche Schiff mit den Strömen an Besuchern aus nah und fern zu teilen", erklärte Museums-Direktor Jack Willard zu der Initiative im Umfeld des Papstbesuches in Philadelphia. In dem Preis von 75 Dollar pro Bett und Person seien Frühstück und Abendessen inbegriffen, die wie zu alten Zeiten in der Schlange ausgegeben werden.

"Das Essen ist ein wenig besser als damals", meint Willard, der davon ausgeht, dass die Betten schnell ausgebucht sein werden. "Selbst wenn wir hier keinen Vier-Sterne-Luxus anbieten können, wird es eine einzigartige Erfahrung sein, auf einem der besten Schlachtschiffe der Welt zu übernachten."

Wenig Platz und keine Duschen

Interessenten dürfen indes keine Platzangst haben: Zwischen den Etagenbetten bleibt gerade einmal ein halber Meter Platz. Verglichen mit der Option im Auto zu schlafen, wild zu campen oder dutzende Kilometer außerhalb Philadelphias eine Bleibe zu suchen, scheint das Angebot für viele attraktiv.

Ein weiterer Wermutstropfen: Es gibt keine Duschen auf dem Schlachtschiff. Da hilft nur beten, dass der September in den USA nicht zu heiß wird.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 14.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Der erste blinde geweihte Pfarrer Deutschlands – "Siehst du mich? Blinde und sehbehinderte Menschen in unserer Gesellschaft"
  • Was steckt hinter dem Rücktritt vom evangelischen Landesbischof von Sachsen, Carsten Rentzing?
  • Beratungen hinter verschlossenen Türen: Amazonas-Synode im Vatikan
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Caritas zum Hospiztag in Deutschland
  • Der Herbst: Haben Sie Gefallen am Blätter fallen?
  • Bücher, Bücher, Bücher: Ausblick auf die Buchmesse in Frankfurt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Caritas zum Hospiztag in Deutschland
  • Der Herbst: Haben Sie Gefallen am Blätter fallen?
  • Bücher, Bücher, Bücher: Ausblick auf die Buchmesse in Frankfurt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Verteidiger des Glaubens" : Ratzinger-Film in den Kinos
  • Klimasynode im Rheinland - Stimmt das Klima in der Kirche?
  • Ökumenischer Gedenkgottesdienst nach Anschlag in Halle
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Verteidiger des Glaubens" : Ratzinger-Film in den Kinos
  • Klimasynode im Rheinland - Stimmt das Klima in der Kirche?
  • Ökumenischer Gedenkgottesdienst nach Anschlag in Halle
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff