22.11.2014

Papst spricht in Straßburg über Umweltschutz und Solidarität Die Themen stehen

Papst Franziskus will in seinen Reden vor dem EU-Parlament und Europarat am Dienstag in Straßburg besonders den Umweltschutz und die Solidarität unter den Menschen ansprechen.

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin sagte am Samstag dem vatikanischen Fernsehzentrum CTV, neben der Bewahrung der Schöpfung werde der Papst sich für jene einsetzen, "die neue Möglichkeiten außerhalb ihres eigenen Landes suchen". Solidarität sei das eigentliche Ziel der europäischen Idee, sagte Parolin. Dabei müsse Europa eine ganzheitliche Vision des Menschen im Blick haben, die auch seine spirituellen und transzendenten Dimensionen berücksichtige.

Europa werde von seinen Bürgern heute vor allem als weit entfernte, bürokratische Instanz empfunden, die sich nicht für die wirklichen Probleme der Menschen interessiere, kritisierte der Kardinalstaatssekretär. Viele trauten Europa keine Antworten auf die derzeitige Wirtschaftskrise mehr zu und blickten nicht mehr optimistisch auf den Einigungsprozess. "Wenn man keinen gemeinsamen Ausgangspunkt mehr hat, kann man aber auch nicht mehr gemeinsam die Probleme anpacken." Der Wert des europäischen Projekts muss deshalb aus Sicht Parolins in Schule und Ausbildung stärker vermittelt werden.

Als größtes Problem Europas bezeichnete der Kardinalstaatssekretär die hohe Arbeitslosigkeit, vor allem unter Jugendlichen. Sie wie auch Migranten, alleinerziehende Mütter, alte und behinderte Menschen bräuchten mehr Solidarität. "Genau deswegen ist Europa geboren. Um Frieden zu sichern und eine besondere Aufmerksamkeit für die Schwächeren", so Parolin.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar