Das war Ostern 2019: Papst Franziskus spendet den Segen "Urbi et orbi"
Papst Franziskus spricht den Segen "Urbi et orbi"

13.02.2020

Die Gottesdienste mit Papst Franziskus bis Ostern Von Aschermittwoch bis zum Weißen Sonntag

Der Vatikan hat die liturgischen Termine des Papstes bis nach Ostern mitgeteilt. Demnach eröffnet Franziskus die vorösterliche Fastenzeit am Aschermittwoch, am 26. Februar, mit der traditionellen Bußprozession auf dem Aventin-Hügel.

Sie führt von der Kirche Sant'Anselmo zur benachbarten Kirche Santa Sabina.

Am ersten Fastensonntag (1. März) begibt sich der Papst wie in den Vorjahren mit führenden Mitarbeitern für sechs Besinnungstage nach Ariccia in die Albaner Berge nahe Rom. Für 20. März ist eine Bußandacht im Petersdom geplant.

Palmsonntagsgottesdienst auf dem Petersplatz

Die Karwoche vor Ostern beginnt Franziskus am 5. April mit dem Palmsonntagsgottesdienst auf dem Petersplatz. Im Petersdom feiert er am Morgen des Gründonnerstag (9. April) die traditionelle Weihe der Heiligen Öle. Das geweihte Chrisamöl wird bei der Spendung von Sakramenten wie Taufe, Firmung, Krankensalbung oder Priesterweihe verwandt.

Wo Franziskus am Gründonnerstagabend die Messe zur Erinnerung an das Letzte Abendmahl Jesu feiert, ist noch nicht bekannt. In den vergangenen Jahren hatte er sich meist in ein Gefängnis in Rom begeben und dort Häftlingen rituell die Füße gewaschen.

Segen "Urbi et orbi"

Am Nachmittag des Karfreitag (10. April) feiert der Papst im Petersdom den Gottesdienst zur Erinnerung an das Leiden und Sterben Jesu. Für den späten Abend ist wie stets eine Kreuzwegandacht am Kolosseum vorgesehen.

Das Fest der Auferstehung beginnt für den Papst am Abend des Karsamstag (11. April) mit der Feier der Osternacht im Petersdom. Am Ostersonntag (12. April) feiert Franziskus auf dem Petersplatz den Ostergottesdienst. An dessen Ende spendet er vom Balkon des Petersdoms den Segen "Urbi et orbi" (Der Stadt und dem Erdkreis). Am Sonntag nach Ostern (19. April), auch Weißer Sonntag oder Sonntag der Barmherzigkeit genannt, feiert der Papst ebenfalls eine Messe auf dem Petersplatz.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 08.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…