Eine palästinensische griechisch-orthodoxe Gläubige in einer Kirche in Gaza-Stadt im Gazastreifen
Orthodoxe Gläubige

07.04.2018 - 00:00

Orthodoxe Christen feiern Ostern am 8. April Zeitversetzte Auferstehung

Millionen orthodoxe Christen feiern an diesem Wochenende das Osterfest. In der Regel begehen die orthodoxen Gläubigen die Auferstehung Jesu Christi mit Abstand zu den westlichen Kirchen, in diesem Jahr am 8. April.

Grund sind unterschiedliche Kalender. Seit Jahrzehnten gibt es Pläne der Weltkirchen, dies zu ändern. Orthodoxie, Katholizismus und Protestantismus - die drei großen Konfessionsfamilien - wollen wenigstens in diesem Punkt Einigkeit untereinander erreichen. Alle Anstrengungen blieben allerdings bisher ohne Erfolg. Das nächste gemeinsame Datum für das Osterfest ist nach 2017 das Jahr 2025.

Etwa eine Million Orthodoxe in Deutschland

Weltweit bezeichnen sich Schätzungen zufolge von zwei Milliarden Christen bis zu 300 Millionen als orthodox. In Deutschland gibt es rund eine Million orthodoxe Christen. Seit dem 16. Jahrhundert richten sich die östlichen und westlichen Kirchen nach unterschiedlichen Kalendern.

Die russisch-orthodoxe Kirche etwa richtet sich nach dem Julianischen Kalender, der auf Julius Cäsar zurückgeht. Evangelische und katholische Kirchen orientieren sich am Gregorianischen Kalender, den Papst Gregor XIII. 1582 eingeführt hat. Daher hat Ostern in den Kirchen meist unterschiedliche Termine.

Spaltung des Christentums im elften Jahrhundert

Die orthodoxen Kirchen gehören sind jene Kirchen, die in der östlichen Hälfte des Römischen Reiches entstanden sind oder von dort aus durch Mission gegründet wurden. Aufgrund des Entstehungsgebietes werden sie auch "Ostkirchen" genannt.

Nach jahrhundertelangem Streit um theologische, politische und kulturelle Fragen spaltete sich das Christentum im elften Jahrhundert endgültig in einen östlichen und einen westlichen Zweig. Die orthodoxe sowie die römisch-katholische Kirche entwickelten sich danach weitgehend unabhängig voneinander.

(epd)

Live: Loss mer Weihnachtsleeder singe!

DOMRADIO.DE überträgt am 23. Dezember das große Mitsingkonzert im RheinEnergie-Stadion live im Web-TV.

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Themenwochen im Advent: Mut tut gut

Drei Buchstaben haben es in sich: In Interviews und Reportagen sprechen wir über den Mut zum Glauben, zum Entscheiden und Handeln. 

Die schönsten Lieder des Mitmach-Chorfestivals

Das Mitmach-Chorfest in der Kölner Lanxess-Arena mit 15.000 Teilnehmern aus allen kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums. Jetzt alle Videos verfügbar!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim Denken - Sozialstudien in Plüsch
  • Das Musical Jesus Christ Superstar
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Tochter Zion - eines der bekanntesten Advents- und Weihnachtslieder
    16.12.2018 09:40
    Kirche2Go

    Lied voll von Sehnsucht

  • Kölner Dom
    16.12.2018 10:00
    Gottesdienst

    Dritter Adventssonntag – Gaude...

  • Dominosteine
    16.12.2018 13:20
    Fragen zwischen Himmel und Erde

    Dominosteine

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.