Ein Kind sitzt in einem Camp für Binnenflüchtlinge in Idlib
Ein Kind sitzt in einem Camp für Binnenflüchtlinge in Idlib

27.09.2020

Binnenflüchtlinge weltweit größte Gruppe der Migranten Misereor am Welttag des Migranten

Zum Welttag des Migranten macht das Hilfswerk Misereor auf die Lage von Menschen aufmerksam, die in ihrem jeweiligen Heimatland auf der Flucht sind. Sie machten weltweit die weitaus größte Gruppe aller Flüchtlinge aus, so eine Mitteilung des katholischen Hilfswerks. 

Angesichts der Bilder von Flüchtlingen wie zuletzt auf Lesbos beherrsche die Lage in Europa die Diskussionen um die Flüchtlings- und Migrationspolitik, betonte Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel.

51 Millionen Menschen im eigenen Land auf der Flucht

"Die meisten Menschen auf der Flucht vor Konflikt, Verfolgung, Hunger und den Folgen des Klimawandels sind aber in ihren eigenen Ländern Vertriebene", fügte er hinzu. Misereor beruft sich auf Zahlen des internationalen Dokumentationszentrums zu interner Vertreibung (IDMC). Demnach waren Ende 2019 rund 51 Millionen Menschen im eigenen Land auf der Flucht. Neben den Kriegs- und Krisengebieten Syrien, Jemen, Irak, Libyen und Afghanistan gebe es besonders viele Vertriebene in der Demokratischen Republik Kongo, in Kolumbien, Kamerun und Nigeria. Zumeist blieben sie öffentlich weitgehend unsichtbar, kritisiert Spiegel.

"Wie Jesus Christus, zur Flucht gezwungen"

In den Projekten des Hilfswerks machten sie einen großen Anteil aus: "Ihre Lage ist zum Teil seit Jahren verzweifelt und hoffnungslos." Immer stärker führten Klimawandel und extreme Wetter wie Dürre oder Starkregen zu neuen Vertreibungen. Der kirchliche Welttag steht diesmal unter dem Motto "Wie Jesus Christus, zur Flucht gezwungen". Er widmet sich vor allem den Themen Aufnahme, Schutz, Förderung und Integration von Binnenvertriebenen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 24.10.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Weltkirche und Freiwilligendienste
  • Ausstellung "Von der Rolle" - Kulturgeschichte des "Stillen Örtchens"
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Weltkirche und Freiwilligendienste
  • Ausstellung "Von der Rolle" - Kulturgeschichte des "Stillen Örtchens"
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…