EU-Minister: Keine Einigung auf Verteilmechanismus für Bootsflüchtlinge
Rettungsweste am Strand

19.06.2020

Sant'Egidio gedenkt der 40.000 Toten auf dem Weg nach Europa Gebet unter dem Motto "Vor Hoffnung sterben"

Mit einem Abendgebet hat die katholische Gemeinschaft Sant'Egidio am Donnerstag in Rom der gut 40.000 Menschen gedacht, die seit 1990 auf dem Weg nach Europa ums Leben gekommen sind. 

Der Generalsekretär der Italienischen Bischofskonferenz, Stefano Russo, würdigte in seiner Predigt das Engagement christlicher und anderer Organisationen, die sich für Flüchtlinge und Migranten einsetzen.

Ihre Mitarbeiter lebten jene Nähe zu Menschen in Not, die der christliche Glaube fordere. Das Abendgebet unter dem Motto "Vor Hoffnung sterben" fand anlässlich des Weltflüchtlingstages am Samstag statt. Dabei waren auch Migranten und Flüchtlinge aus mehreren Ländern anwesend. "Einige von Ihnen haben traurigerweise Freunde oder Angehörige verloren", so Russo. 

Leben in überfüllten Lagern

Zudem erinnerte er an jene Menschen, "die in der Zeit der Pandemie in überfüllten Lagern leben müssen" - in Libyen, auf Lesbos, im Libanon oder in Mexiko. Zudem lobte Russo die jüngste Entscheidung der italienischen Regierung, bisher unregistrierten Ausländern einen rechtlich sicheren Status gewähren zu wollen.

Dies sei eine "günstige Gelegenheit", "neue Europäer aus der Unsichtbarkeit zu holen". Ihre Arbeit und Anwesenheit seien für Italien und für sie selbst wertvoll.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 15.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…