Pressekonferenz auf der Frühjahrsversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) am 8. Mai 2018 in Münster
Zieht das ZdK nach Berlin um?

19.11.2018

Katholikenkomitee diskutiert über Umzug nach Berlin Größere Nähe zu politischen Entscheidungsträgern

Beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken gibt es Pläne für einen möglichen Umzug nach Berlin. Das bislang in Bonn ansässige Gremium der katholischen Laien in Deutschland will auf seiner Herbstvollversammlung über das Thema beraten.

Dazu liegt den Teilnehmern des Treffens am kommenden Samstag ein Papier vor, in dem sich das Präsidium dafür ausspricht, "im Mai 2019 die Grundsatzentscheidung für einen Wechsel nach Berlin zum Jahreswechsel 2021/22 zu treffen".

Größere Nähe zu politischen Entscheidungsträgern

Zur Begründung für einen Umzug nach Berlin wird eine größere Nähe zu politischen Entscheidungsträgern genannt. Außerdem gestalte sich der Zugang zur Presse und sonstigen Medien in der Hauptstadt "erheblich leichter" als in Bonn. Davon abgesehen sei Berlin mit mehr als 300.000 Katholiken nach Köln und München die "drittgrößte katholische Stadt Deutschlands".

Weiter verweist das Papier auf den sanierungsbedürftigen Zustand der ZdK-Gebäude in Bonn. In Berlin-Mitte eröffne sich zugleich die Gelegenheit, in der Nähe der Friedrichstraße zu günstigen Konditionen einen Neubau zu beziehen. Um allerdings das Projekt "Haus des ZdK und der Verbände" zu realisieren, bedürfe es einer verbindlichen Entscheidung im Laufe des kommenden Jahres. Die Mietkosten "zu einem wesentlichen Teil durch Erbpachteinkünfte aus der Abgabe der bisherigen Liegenschaft des ZdK" aufgebracht werden.

Diskussionen über einen Umzug des ZdK gibt es seit den 1990er-Jahren. Befürworter eines Verbleibs in Bonn verweisen unter anderem darauf, dass auch das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz seinen Sitz in der Stadt hat. Hier sei ein Umzug nach Berlin "kein Thema", sagte eine Sprecherin auf Anfrage.

Kritik am Vorstoß

Wie der Bonner "General-Anzeiger" (Montag) berichtet, gibt es an dem Vorstoß des ZdK-Präsidiums auch Kritik. Die Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD), der rund 125 katholische Verbände, Institutionen und Initiativen angehören, forderte, den Beratungsprozess "ergebnisoffen" zu beginnen.

ZdK-Präsidiumsmitglied Claudia Lücking-Michel erklärte der Zeitung, sie könne nachvollziehen, dass das Katholikenkomitee eine stärkere Präsenz in Berlin zeigen müsse. "Ich frage mich aber, ob man nicht eine andere Regelung finden könnte als einen Komplettumzug", so die ehemalige Bonner CDU-Bundestagsabgeordnete.

(KNA)

Die schönsten Lieder des Mitmach-Chorfestivals

Das Mitmach-Chorfest in der Kölner Lanxess-Arena mit 15.000 Teilnehmern aus allen kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums. Jetzt alle Videos verfügbar!

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 11.12.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    11.12.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 18,12–14

  • "Die Nacht ist vorgedrungen" - Adventslied von Jochen Klepper
    11.12.2018 09:20
    Anno Domini

    Dichter geistlicher Lieder

  • 12.12.2018 07:00
    Impulse der deutschen Bischöfe

    Bischof Baetzing über den Mut...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.