Kirche soll für Soziales, Kulturelles oder Religiöses genutzt werden
Kirche soll für Soziales, Kulturelles oder Religiöses genutzt werden

27.08.2021

Forscher sieht hohe Wertschätzung für christliche Kulturtradition "Weit über den Kreis der praktizierenden Christen hinaus"

Das Christentum erfährt nach Einschätzung des Meinungsforschers Petersen in Deutschland große Wertschätzung als "Element der Kulturtradition". Das gelte, obwohl Glaube und Christentum "massiv an Bedeutung verloren" hätten.

Petersen, der am Institut für Demoskopie Allensbach arbeitet, schreibt dies in einem Beitrag der "Herder-Korrespondenz" (September). Es sei erkennbar, dass sich "Bürger weit über den Kreis der praktizierenden Christen hinaus mit der christlichen Kulturtradition identifizieren". Daher spiele auch in der Politik die Berufung auf christliche Traditionen eine Rolle.

Ein vergleichender Blick auf Formulierungen in CDU-Grundsatzprogrammen von früher und heute veranschauliche, wie sich das Verhältnis von Religion und Politik in den vergangenen Jahrzehnten geändert habe. "Die Partei, die das Christentum in Namen trägt, fühlt sich heute dazu verpflichtet, dies zu begründen", schreibt Petersen.

Politik beruft sich auf das "christliche Menschenbild"

So erkläre die CDU im aktuellen Entwurf für ihr Grundsatzprogramm, was sie unter dem "christlichen Menschenbild" verstehe und welche Verpflichtungen sich daraus ergäben. Auf diesen Gedanken wäre vor 70 Jahren niemand gekommen, so der Meinungsforscher.

"Christdemokratie" habe damals für den Anspruch gestanden, alle Bevölkerungskreise zu umfassen und zu einen. Heute sei es ein "Unterscheidungsmerkmal", so Petersen.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 23.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Letzter Tag Bischofstreffen in Fulda
  • Kölner Domwallfahrt beginnt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Dreikönigswallfahrt am Kölner Dom
  • Impfgipfel in den USA
  • Malteser Telefonbesuchsdienst
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Dreikönigswallfahrt am Kölner Dom
  • Impfgipfel in den USA
  • Malteser Telefonbesuchsdienst
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Fazit der Herbstvollversammlung der Bischöfe
  • Nach der Tat von Idar-Oberstein
  • Religion verliert an Bedeutung
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Fazit der Herbstvollversammlung der Bischöfe
  • Nach der Tat von Idar-Oberstein
  • Religion verliert an Bedeutung
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!