Kanada wird Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse 2020
Kanada wird Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse 2020

20.10.2019

Buchmessen-Ehrengast 2020 Kanada wirbt mit Vielfalt Potenzial einer offenen Einwanderergesellschaft

Es ist ein Land mit einer recht offenen Einwanderergesellschaft. Dieses Potenzial will man auch im kommenden Jahr zeigen. Denn dann ist Kanada das Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse 2020 und stellt seine Vielfalt in den Vordergrund.

Das Motto des Kulturauftritts laute "Singular Plurality" (einzigartige Pluralität), sagte die stellvertretende Ministerin für kanadisches Kulturerbe, Hélène Laurendeau, in Frankfurt am Main.

"Wir sind stolz auf die kulturelle Vielfalt und die vielen Sprachen Kanadas", sagte sie. Kanadische Schriftsteller, Musiker und Künstler würden in den kommenden zwölf Monaten an verschiedenen Orten in Deutschland und Europa das kulturelle Erbe der verschiedenen Ethnien des Landes vorstellen.

Potenzial einer offenen Einwanderergesellschaft

Kanada habe das Potenzial einer offenen Einwanderergesellschaft erkannt, lobte der Direktor der Frankfurter Buchmesse, Juergen Boos.

"Es hat nur 30 Jahre gedauert, bis der Gastland-Auftritt realisiert wurde", scherzte er. Bekannte kanadische Autoren seien aber schon bisher auf der Buchmesse präsent gewesen, so derzeit die Literaturnobelpreisträgerin Margaret Atwood und in früheren Jahren die Nobelpreisträgerin Alice Munro oder der Schriftsteller Michael Ondaatje.

Englisch- und französischsprachiges Land

Eine eigenständige kanadische Kulturwirtschaft hat sich nach Angaben der Organisation des Gastlandauftritts erst seit den 1960er Jahren entwickelt. Der Buchbranche gehören rund 260 englischsprachige und mehr als 100 französischsprachige Verlage an. 59 Prozent der Verlage sind im ausländischen Besitz.

Der Gesamtumsatz betrug im vergangenen Jahr 1,4 Milliarden Euro. Zusammen produzieren die Verlage jährlich rund 8.500 Neuerscheinungen in gedruckter, digitaler oder Audio-Form. Zum Vergleich: Im Börsenverein des Deutschen Buchhandels sind 1.800 Verlage Mitglied. Deren Gesamtumsatz betrug im vergangenen Jahr 9,13 Milliarden Euro.

Von den 37,4 Millionen Einwohnern Kanadas sprechen 57 Prozent Englisch und 21 Prozent Französisch, danach folgen als häufigste Sprachen Chinesisch und Punjabi. Außerdem gibt es rund 90 indigene Sprachen.

(epd)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.11.
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff