Eine der bekanntesten Kantaten Bachs
Notenblatt eines Chorsängers

06.08.2019

Einzigartiger Master für neue geistliche Musik in Regensburg Von gregorianischem Choral bis Pop-Song

Pop, Folk, Jazz – neue geistliche Musik erfordert von Kirchenmusikern viel Flexibilität. An der Regensburger Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik gibt es bald den ersten Master-Studiengang zum Thema neue geistliche Musik.

Damit reagiere die Hochschule auf die Entwicklung der letzten Jahrzehnte, die von der Kirchenmusik eine zunehmende Flexibilität bei Repertoire und instrumentaler Ausstattung erfordere, schreibt das Bistum Regensburg auf seiner Internetseite.

Schon lange halten Stilelemente des Pop und Jazz Einzug in die Kirchen und Gemeinden, wie es heißt. Der Wunsch nach einem individuellen Musikangebot bei Taufen, Trauungen oder Requien sei längst Alltag. Die Hochschule habe diese Entwicklungen bisher in einzelne Studienfächer wie Kinder- und Jugendchorleitung oder Popularmusik eingebettet. Mit dem neuen Master werde dieser Bereich professionalisiert und fester Bestandteil einer umfassenden kirchenmusikalischen Ausbildung, wie sie unter katholischen Ausbildungsstätten derzeit nur in Regensburg angeboten werde.

"Auf hohem Niveau bewegen"

Ziel sei es, die Fähigkeiten der Studenten im Umgang mit den Stilelementen des Pop, Rock und Jazz zu intensivieren. Dazu gehöre die Erweiterung des bisherigen Ausbildungsspektrums auf modernes Instrumentarium, Percussions und Gesangstechniken der Popularmusik.

Songwriting, Arrangementbearbeitung sowie computerunterstützte Kompositionstechniken seien ebenso Bestandteile wie grundlegende Kenntnisse an Gitarre und Bassinstrumenten sowie die Beschäftigung mit Studio- und Beschallungstechnik.

"Das grundständige Kirchenmusikstudium erhält mit dem neuen Master-Studiengang eine Komplettierung, die den Kirchenmusiker vor Ort befähigt, sich in der vollen musischen Bandbreite – vom gregorianischen Choral bis hin zu Pop- und Jazzsongs – auf hohem Niveau zu bewegen", so Rektor Stefan Baier. Drei Professoren betreuten den neuen Studiengang: Neben den bereits für die Hochschule tätigen Dozenten Gerwin Eisenhauer (Schlagwerk) und Franz Prechtl (Klavier und Popularmusik) übernehme auch der Produzent, Komponist und Arrangeur Dieter Falk diese Aufgabe.

(KNA)

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 11.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Neue Jugendkirche "Himmel un Ääd" im Rheinland
  • Wie wahrscheinlich ist eine weiße Weihnacht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…