Pilgern: "Das T-Shirt eine Nummer größer kaufen."
Pilgern in der Lüneburger Heide

18.01.2019

Rolle der Kirchen in der Tourismusbranche Pilgern bleibt "Mega-Trend"

Santiago de Compostela, Banneux in Belgien oder das Heilige Land. Ziele für Pilger gibt es viele, genauso wie es Beweggründe gibt. Auch in der Tourismusbranche ist Pilgern immer noch Trend – nicht nur durch den "Hape-Effekt".

Die "Erholung in Gottes Schöpfung" steht im Mittelpunkt der kirchlichen Angebote und Veranstaltungen im Rahmen der Stuttgarter Tourismusmesse CMT. Pilgern sei immer noch "ein Mega-Trend", betonten Kirchenvertreter am Donnerstag. Dies zeige auch die Resonanz an den kirchlichen Ständen der Tourismusmesse. Aktuelle Themen dort sind etwa die Vorhaben der beiden großen Kirchen bei der diesjährigen Bundesgartenschau in Heilbronn sowie Informationen zu Bibel- und Klostergärten oder auch zum Pilgern auf den Martinus- und Jakobswegen.

"Achtsamkeitsbasierten Tourismus"

Beim traditionellen Kirchenempfang forderte der Theologe und Forstwissenschaftler Friedrich Burghardt die Kirchen auf, "achtsamkeitsbasierten Tourismus" zu fördern. Maßstab für kirchliches Engagement solle die Bergpredigt aus dem Neuen Testament sein, weil darin die Ärmsten der Armen geschützt würden. Eine Allianz "Kirche-Naturschutz-Tourismus" sei möglich, so Burghardt. Er kümmert sich im Nationalpark Schwarzwald um Wildtiermanagement.

Bei der Urlaubsmesse präsentieren sich noch bis Sonntag mehr als 2.000 Aussteller aus über 100 Ländern in zehn Hallen. Die CMT bezeichnet sich mit rund einer Viertelmillion Besuchern als weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit.

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Vor der Konferenz zum Missbrauch im Vatikan
  • Maria 2.0: Katholische Frauen kündigen Kirchenstreik an
  • Bischof Franz Kamphaus feiert 60 Jahre Priesterweihe
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff