Restauratorin Jehmlich vor Cranach-Gemälde
Restauratorin Jehmlich vor Cranach-Gemälde

14.12.2015

Cranach-Gemälde kehrt in Zerbster Kirche zurück Doch nicht vergessen

Nach mehr als 50 Jahren ist ein Cranach-Gemälde an seinen angestammten Platz in der evangelischen Kirche St. Bartholomäi in Zerbst zurückgekehrt.

Am Montag wurde das Bild "Gnadenstuhl mit den Fürsten Joachim und Wolfgang von Anhalt" enthüllt, wie das Kultusministerium Sachsen-Anhalts in Magdeburg mitteilte. Auf Einladung von Pfarrer Albrecht Lindemann nahm auch Minister Stephan Dorgerloh (SPD) an der Zeremonie teil.

Geschaffen wurde das großformatige Leinwandgemälde laut Ministerium wohl um 1565 von Lucas Cranach dem Jüngeren (1515-1586).

Bestimmt war das Werk vermutlich als Altarbild für die Bartholomäuskirche. Es soll sich um einen Auftrag des Fürsten Wolfgang (1492-1566) selbst oder von dessen Neffen gehandelt haben.

In den folgenden Jahrhunderten wurde das Bild mehrfach übermalt.

Vor mehr als 50 Jahren kam es in ein Archiv in Halle und geriet nahezu in Vergessenheit. Zur Landesausstellung "Cranach der Jüngere" wurde das Werk restauriert und in der Teilpräsentation "Cranach in Anhalt - Vom alten zum neuen Glauben" bis 1. November in Dessau-Roßlau gezeigt. Lucas Cranach der Ältere (1472-1553) und sein Sohn gehören zu den wichtigsten Künstlern der Reformationszeit.

(epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Mit Schwester Katharina durch die Osterzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fasten- und Osterzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Pfingsfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.05.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Herzensbildung“ – Die Renovabis Pfingstnovene 2019
  • „Frieden ist mehr wert“ – Die BDKJ zur '72-Stunden-Aktion'
  • Köln feiert das Offenbachfest
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • 70 Jahre Grundgesetz – Festakt in Wuppertal
  • Neue Mönche – Kloster Neuzell in Brandenburg wiederbesetzt
  • Zwischenbilanz der Filmfestspiele in Can
11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • 70 Jahre Grundgesetz – Festakt in Wuppertal
  • Neue Mönche – Kloster Neuzell in Brandenburg wiederbesetzt
  • Zwischenbilanz der Filmfestspiele in Can
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • 70 Jahre Grundgesetz – Festakt in Wuppertal
  • Neue Mönche – Kloster Neuzell in Brandenburg wiederbesetzt
  • Zwischenbilanz der Filmfestspiele in Can
18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

  • Köln feiert Jacques Offenbach: Pariser Weltbürger mit kölschen Wurzeln
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff