Einbruchsspuren am Dom
Einbruchsspuren am Dom
Touristen vor dem abgesperrten Eingang zur Turmbesteigung des Doms
Touristen vor dem abgesperrten Eingang zur Turmbesteigung des Doms

04.08.2017

Beide Kölner Dom-Einbrecher gefasst Zweiter Täter geständig

In den frühen Morgenstunden des 17. Juli brachen zwei junge Männer in den Dom ein und versuchten hochwertige Elektrowerkzeuge und Funkgeräte zu stehlen. Mittlerweile wurden beide Täter von der Polizei gefasst.

Auch der zweite der beiden mutmaßlichen Einbrecher in den Kölner Dom ist gefasst. Fahnder der Kölner Polizei nahmen den 37-Jährigen am Freitag in seiner Wohnung im Stadtteil Buchforst fest.

Laut Polizei ist der Verdächtige geständig; er werde zur Verkündung des gegen ihn bestehenden Haftbefehls dem Haftrichter vorgeführt.

Beide Täter gefasst

Der Mann soll in den frühen Morgenstunden des 17. Juli mit einem 28 Jahre alten Komplizen versucht haben, aus dem Dom hochwertige Elektrowerkzeuge und Funkgeräte zu stehlen. Bereits am Dienstag hatte die Bundespolizei den 28 Jahre alten Tatverdächtigen am Flughafen Köln-Bonn bei der Einreise aus London festgenommen.

Nach bisherigen Ermittlungen steht noch nicht fest, wie die Männer in den Dom eingedrungen sind. Sie öffneten gewaltsam eine Verbindungstür zwischen dem Südturm-Aufgang und dem Dachstuhl des Langhauses, wo sie Werkzeugschränke der Dombauhütte aufbrachen. Beim Verlassen der Kathedrale durch das Glasportal des Südturms wurden sie von einer Überwachungskamera fotografiert. Das Diebesgut ließen sie zurück. Seit dem 18. Juli hatte die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Einbrecherduo gefahndet.

Hoffung auf abschrenkende Wirkung

Nach der Festnahme des ersten Tatverdächtigen hatte sich Dompropst Gerd Bachner erfreut über den schnellen Fahndungserfolg der Polizei gezeigt. Domdechant Robert Kleine erklärte, dass er sich davon eine abschreckende Wirkung erhoffe. "Ob Einbruch im Turm vom Kölner Dom oder in eine Wohnung: Es ist eine Straftat."

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Die Weltkirche im Rücken - Bonifatiuswerk über Papstreise nach Litauen
  • Gespräch zum Tagesevangelium mit Dr. Thomas Sparr
  • Ausblick auf die Deutsche Bischofskonferenz in Fulda - Gespräch mit Ingo Brüggenjürgen
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Buch Mormon von Joseph Smith
    22.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Das Buch Mormon

  • Kühe beim Almabtrieb
    23.09.2018 00:00
    Alle Wetter!

    4. September-Woche: Engel, fet...

  • Spätsommerfrühherbst
    23.09.2018 07:10
    WunderBar

    Die Spätsommerfrühherbstfamili...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen