Coronabedingter Sonntagsverkauf gecancelt
Eine Frau mit Mundschutz beim Einkaufen

19.11.2020

Verband übt scharfe Kritik an verkaufsoffenen Sonntagen "Unverständlich und unverantwortbar"

​Scharfe Kritik an verkaufsoffenen Sonntagen während des Corona-Lockdowns übt der Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung. Das Vorhaben sei "unverständlich und unverantwortbar", so der Bundesvorsitzende Josef Ridders.

Wer zulasse, dass einkaufende Menschen am Sonntag während des Lockdowns durch die Innenstädte flanierten, brauche sich nicht zu wundern, dass politische Appelle zum Pandemie-Schutz ungehört verhalten und die Menschen keine Notwendigkeit sähen, ihre Kontakte einzuschränken, sagte der Bundesvorsitzende des Bundesverbands der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV), Josef Ridders, am Mittwoch in Essen.

Kritik an verkaufsoffenen Sonntagen im Lockdown

Der Lockdown sei offenkundig notwendig, um die zweite Corona-Welle zu brechen, fügte Ridders hinzu. Jeder sei moralisch verpflichtet, zumindest durch sein aufmerksames und verantwortungsvolles Verhalten denjenigen Respekt zu zollen, die erneut ihre Geschäfte schließen müssten, mit viel Angst und Sorgen in die Zukunft blickten oder Familienfeiern absagen mussten.

"Wie man in einer solchen Situation dann die Menschen am Sonntag zum Konsum in die Innenstädte locken kann, ist für mich unverständlich und unverantwortbar." Man könne auch nicht die Teilnahme an Taufen und Beerdigungen beschränken, aber gleichzeitig sonntags die Innenstädte öffnen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pfadfinder in Solingen bauen Liebfrauenkirche im Computerspiel Minecraft
  • Kölner Stadtdechant Monsignore Robert Kleine über Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
  • Essener Generalvikar Klaus Pfeffer über seine Corona-Infektion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Geigenbaumeister Martin Schleske begegnet Gott im Klang
  • Zum Holocaust-Gedenktag: Die "#IRemember Wall" von Yad Vashem
  • Heute vor einem Jahr: die allererste Corona-Infektion in Deutschland
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Geigenbaumeister Martin Schleske begegnet Gott im Klang
  • Zum Holocaust-Gedenktag: Die "#IRemember Wall" von Yad Vashem
  • Heute vor einem Jahr: die allererste Corona-Infektion in Deutschland
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Müssen wir unsere Wirtschaft neu denken?
  • "Reginas Erbinnen": wenn Frauen geistliche Ämter übernehmen
  • #beziehungsweise - Kampagne zu jüdisch-christlichen Beziehungen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Müssen wir unsere Wirtschaft neu denken?
  • "Reginas Erbinnen": wenn Frauen geistliche Ämter übernehmen
  • #beziehungsweise - Kampagne zu jüdisch-christlichen Beziehungen
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Müssen wir unsere Wirtschaft neu denken?
  • Pfadfinder in Solingen bauen Liebfrauenkirche bei Minecraft
  • Essener Generalvikar Klaus Pfeffer hat Corona
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!