Wien: Kardinal Christoph Schönborn führt einen Trauergottesdienstes im Stephansdom
Wien: Kardinal Christoph Schönborn führt einen Trauergottesdienstes im Stephansdom

04.11.2020

Österreich trauert gemeinsam mit Gottesdienst im Wiener Stephansdom "Frieden ist nie ein fertiges Produkt"

Dienstagabend fand im Wiener Stephansdom ein Gottesdienst für die Opfer des Terroranschlag statt. Verschiedene Vertreter der Kirchen und Religionen beteten gemeinsam. Auch viele österreichische Politiker waren anwesend.

Mit einem Gottesdienst im Wiener Stephansdom haben am Dienstagabend führende Vertreter von Politik, Kirchen und Religionsgemeinschaften in Österreich der Opfer des Terroranschlags vom Montagabend gedacht.

Vertreter der Kirchen und Religionen sprachen Gebete und entzündeten Kerzen für die beim Anschlag Getöteten.

Einheit und Zusammenhalt darf nicht zerstört werden

"Wir bitten um den Segen und Frieden für die Verstorbenen, Verwundeten, Trauernden und das ganze Land", sagte der Wiener Kardinal Schönborn laut der Presseagentur Kathpress. Einheit und Zusammenhalt in Österreich dürften nicht zerstört werden. 

Friede sei nie ein fertiges Produkt, sondern ein Netzwerk vieler einzelner Aufmerksamkeiten, von entsprechenden Umgangsstilen, etwa auch vom Verzicht auf Hasspostings oder dem Schüren von Vorurteilen, erinnerte der Kardinal.

Religionsfreiheit ist wichtig

In einer Krise zeige sich, ob die Institutionen eines Landes funktionieren, sagte Schönborn. Es gelte heute, Danke zu sagen, dass diese in Österreich Ordnung und damit Sicherheit und Frieden böten.

Der Wiener Erzbischof betonte, der Religionsfrieden im Land sei gewachsen aus den schrecklichen Erfahrungen der Religionskriege und der mörderischen Verfolgung der Juden im 20. Jahrhundert. "Die Eintracht unter den Religionen darf nicht durch einzelne irregeleitete Hassaktionen gefährdet werden", so sein Appell.

Viele nahmen teil

Geleitet wurde die Trauerfeier von Schönborn, dem lutherischen Bischof Michael Chalupka, dem orthodoxen Metropoliten Arsenios (Kardamakis), dem Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Ümit Vural, sowie der Vizepräsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde, Claudia Prutscher.

Von Seiten der Politik nahmen Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka teil, zudem fast die gesamte Bundesregierung sowie der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 24.11.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Alleine schmücken war gestern - Aktion: 100 Tannenbäume für Kessenich
  • ARD-Film: "Gott" - Reaktionen danach
  • Ein Blick in den Briefkasten & auch in die aktuelle "AdventZeit"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Arche wird 25 Jahre alt
  • Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung
  • 100 Tannenbäume für Kessenich
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Arche wird 25 Jahre alt
  • Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung
  • 100 Tannenbäume für Kessenich
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Offene Kirchen in der Pandemie
  • Erstkommunion 2021 mit Corona
  • Eine Künstlerkrippe in Wuppertal
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Offene Kirchen in der Pandemie
  • Erstkommunion 2021 mit Corona
  • Eine Künstlerkrippe in Wuppertal
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…