Margot Käßmann
Margot Käßmann

21.06.2020

Margot Käßmann sieht historische Mitverantwortung der Kirchen für den Rassismus "Gott ist weder weiß noch schwarz"

Die evangelische Theologin Margot Käßmann sieht eine historische Mitverantwortung der Kirchen für den Rassismus. Entgegen der biblischen Überlieferung hätten Kirchen Rassismus immer wieder gerechtfertigt und praktiziert.

So schrieb die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in der "Bild am Sonntag". "In Australien wurden Aborigines die Kinder entrissen und in christliche Heime gesteckt. In Südafrika wurden Ehefrauen deutscher Missionare ermahnt, ihre Töchter und Söhne nicht mit einheimischen Kindern spielen zu lassen." Auch seien in den USA Gottesdienste nach Hautfarben getrennt gefeiert worden.

Bibel steht klar gegen Rassismus

Die Bibel stehe hingegen glasklar gegen den Rassismus, betonte Käßmann. "Der Glaube an Gott und eine Einordnung der Menschen nach irgendwelchen äußeren Merkmalen sind unvereinbar!" Für Christen zählten Herkunft, sozialer Status oder Geschlecht nicht, hob sie hervor. "Wir sind durch die Taufe eine weltweite Gemeinschaft auf Augenhöhe."

Frauen und Männer hätten verschiedene Haar- und Hautfarben, schrieb Käßmann: "Sie alle spiegeln Gott wider. Keiner mehr, keiner weniger. Gott ist weder weiß noch schwarz noch blond oder grau. In unserer Vielfalt finden wir eine Spur Gottes." Die frühere hannoversche Landesbischöfin verwies auf das erste Buch Mose (1, 27), in dem es heißt: "Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn, und schuf sie als Mann und Frau."

(epd)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 02.03.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!