Kardinal Francesco Montenegro
Kardinal Francesco Montenegro

20.06.2020

Kardinal beklagt Teilnahmslosigkeit gegenüber Flüchtlingen "Schwierig war es gestern und wird es auch morgen sein"

​Der sizilianische Kardinal Francesco Montenegro hat eine weit verbreitete Teilnahmslosigkeit gegenüber Flüchtlingen beklagt. "Wir schauen zu und vergessen, dass das Menschen sind, die leben wollen."

Das sagte er dem Portal Vatican News am Freitag. Montenegro, ein profilierter Kritiker der EU-Flüchtlingspolitik, äußerte sich anlässlich des Weltflüchtlingstags am Samstag. Zur Erzdiözese Agrigent, die er seit 2008 leitet, gehört auch die Mittelmeer-Insel Lampedusa.

In den Sommermonaten kämen nun wieder mehr Bootsmigranten in Süditalien an. "Wenn wir uns an den Strand setzen, werden wir jeden Tag Migranten ankommen sehen, jetzt, da das Wetter gut ist", so der Geistliche. "Das passiert seit 30 Jahren, und jedes Mal wundern wir uns, aber man tut nichts, damit das nicht geschieht."

Änderungen schwierig

Er wünsche sich, dass sich die EU-Staaten an einen Tisch setzten, um ernsthaft darüber nachzudenken, wie man das Problem lösen könne. "Bis jetzt haben sie nicht gezeigt, dass sie das tun." Eine Änderung etwa des Dublin-Abkommens zum Umgang mit Asylsuchenden in der EU, wie von Erstaufnahmeländern wie Italien immer wieder gefordert, sei schwierig, räumte Montenegro ein.

"Aber schwierig war es gestern und wird es auch morgen sein." Vielleicht, so der Kardinal, wäre es korrekter zu sagen, "dass wir die Lösung nicht finden wollen, denn es sind ja die anderen, die sterben".

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 09.07.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…