Symbolbild Abschiebung
Symbolbild Abschiebung
Horst Seehofer
Horst Seehofer

24.07.2019

Seehofer gegen Abschiebestopp für Christen aus dem Iran Der Einzelfall zählt

Bundesinnenminister Horst Seehofer ist gegen einen generellen Abschiebestopp für zum Christentum konvertierte Muslime in den Iran. "Wer wirklich Schutz benötigt, wird in Deutschland auch Schutz erhalten", betonte Seehofer.

Ihm sei wichtig, dass Asylentscheidungen individuell und auf aktueller Erkenntnislage erfolgen. "Das ist generell der Anspruch, nicht nur in diesen Fällen", erklärte Seehofer dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Der frühere Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hatte sich für solch einen Abschiebestopp eingesetzt. "Wir brauchen eine Entscheidung des Bundesinnenministers, diese Konvertiten nicht in den Iran abzuschieben. Das will ich erreichen. Und da werde ich auch nicht locker lassen. Da werde ich mit Horst Seehofer nach der Sommerpause drüber sprechen", sagte Kauder bei DOMRADIO.DE.

Immer wieder Diskussion um Umgang mit Konvertiten

Im Iran droht Menschen Verfolgung, die sich vom Islam abgewendet haben. Christen sind in dem Land eine marginalisierte Gruppe. Kauder hat im Bundestag immer wieder die Lage verfolgter Christen thematisiert. Das Ministerium bestätigte, dass es zu diesem Thema seit Jahresanfang mit dem CDU-Politiker im Kontakt ist.

Über den Umgang mit Konvertiten hatte es immer wieder Diskussionen gegeben. Auch die Kirchen hatten sich wiederholt dafür eingesetzt, dass mit Asylanträgen von Christen aus muslimischen Ländern besonders sensibel umgegangen wird. Das Bundesinnenministerium will aber an der Einzelfallprüfung festhalten. "Eines generellen Abschiebestopps für zum Christentum konvertierte Muslime bedarf es nicht", erklärte ein Sprecher auf Anfrage.

Keine statistische Erfassung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge prüfe die Schutzgründe umfassend. Eine begründete Sorge vor Verfolgung aufgrund der Religionszugehörigkeit würde in der Regel einen Schutzanspruch begründen, hieß es weiter. Der Bundesregierung seien zudem keine Fälle bekannt, in denen Rückkehrer im Iran Repressionen ausgesetzt waren.

Wie viele konvertierte Christen in den Iran zurückgekehrt sind oder abgeschoben wurden, wird nach Angaben des Innenministeriums nicht gesondert erfasst. Den Angaben des Sprechers zufolge sind im vergangenen Jahr 497 Personen freiwillig in den Iran zurückgekehrt, bis zum 20. März dieses Jahres waren es 86. 2018 wurden demnach 22 Personen in den Iran abgeschoben, in diesem Jahr bis Ende Mai 17 Personen.

(KNA)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.09.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Nachhaltig: Das Repair-Café der Gemeinde St. Johannes in Lohmar
  • Sexualität im Alter - Zu Unrecht ein Tabu
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Waldbrände: Die aktuelle Lage in Bolivien
  • Kita-Kinder setzen sich für fairen Handel ein
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Waldbrände: Die aktuelle Lage in Bolivien
  • Kita-Kinder setzen sich für fairen Handel ein
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff