Greta Thunberg und Carola Rackete
Greta Thunberg und Carola Rackete

22.07.2019

Ethiker sieht Carola Rackete und Greta Thunberg als Vorbilder Heldinnen, aber keine Heiligen

Was haben Greta Thunberg und Carola Rackete gemeinsam? ​Aus Sicht des Berliner Ethikers Arnd Pollmann kann man die Klima-Aktivistin und die ehemalige Sea-Watch-Kapitänin als "Heldinnen" bezeichnen, aber nicht als "Heilige". 

Heldinnen "tun außeralltägliche Dinge, Dinge, die teilweise weit über das hinausgehen, was sogenannte normale Menschen tun und als ihre moralische Pflicht begreifen würden", sagte er am Montag im Deutschlandfunk.

Sie zeigen, wozu viele selbst zu feige sind

Dabei gingen sie teilweise ein großes persönliches Risiko ein und zeigten, was Menschen möglich sei, "wo wir selbst dazu in aller Regel zu feige sind. Und ich glaube eben, das trifft auch auf Greta Thunberg oder Carola Rackete zu." Allerdings sei dies keinesfalls Konsens, denn sie würden von manchen auch als "autistische Schulschwänzerin" oder "gesetzlose Verbrecherin"kritisiert.

Im Unterschied zu Helden, so Pollmann weiter, seien Heilige "darauf gepolt, wenn man so will, geradezu wie selbstverständlich, automatisch, das übergebührlich Gute zu tun". Heilige seien in einer gewissen Weise "nicht ganz von dieser Welt - Heldinnen hingegen schon". Sie kämpften auf sehr irdische Weise gegen ihre eigene Furcht und ihre eigenen Ängste an.

Tendenz zur Tugendethik

Der Professor für Ethik an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin kritisierte außerdem die Aussage des Berliner Erzbischofs Heiner Koch, der Greta Thunberg vor kurzem als "Prophetin" bezeichnet hatte, die auf Missstände hinweise. Das religiöse Wort "Prophetin" sei schon deshalb nicht zutreffend, "weil im Gegensatz zu einem weit verbreiteten Missverständnis Prophetinnen und Propheten keine Hellseher sind, die die Zukunft voraussagen". Sie seien vielmehr, "wenn man so will, Medien, derer sich ein Gott bedient, um seine Worte unter das Volk zu bringen".

Aktuelle "Heldinnen" wie Greta Thunberg oder Carola Rackete haben aus Sicht des Ethikers "eine gewisse Tendenz zur Tugendethik". Denn "bevor diese jungen Frauen ihrem Gegenüber moralische Vorwürfe machen, kehren sie lieber vor der eigenen Haustür - sie moralisieren nicht, sie packen selbst an". Das sei "eine typisch tugendethische Grundhaltung, die in unserer moralinsauren Welt fast ein wenig altmodisch wirkt."

(KNA)

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.08.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Urlaub Anno Dazumal - Prälat Sauerborn
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Severinale der Kölner Gemeinde St. Severin
  • Bonifatius-Musical in Fulda
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Severinale der Kölner Gemeinde St. Severin
  • Bonifatius-Musical in Fulda
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)