Trifft der Papst auf seiner Kolumbienreise erneut Bischöfe aus Venezuela?
Papst Franziskus trifft im Juni 2017 Bischöfe aus Venezuela.
Präsident Maduro in Caracas
Präsident Maduro in Caracas

12.07.2019

Venezuelas Bischöfe fordern Maduro zum Rücktritt auf "Gegen Verfolgung und Folter"

Die Bischöfe von Venezuela haben Präsident Nicolas Maduro zum Rücktritt aufgefordert. In dem Machtkampf zwischen Regierung und Opposition sehen sie es als notwendig an, schon sehr bald eine Neuwahl durchzuführen.

Der sozialistische Regierungschef Nicolas Maduro übe sein Amt illegitim aus, daher sei es notwendig in kürzester Zeit Neuwahlen auszurichten, um einen neuen Präsidenten der Republik zu wählen, hieß es in einer am Donnerstag verbreiteten Erklärung, aus der das Portal "Tal Cual Digital" zitierte.

Appelle seitens der Bischöfe

An die Armee des Landes appellierten die Bischöfe, die "Praxis der Verfolgung und Folter", die im Land existiere, einzustellen.

Unterdessen wurden auf Barbados am Donnerstag die Gespräche zwischen Vertretern der Regierung und der Opposition ohne nennenswerte Fortschritte fortgesetzt.

Regierungskrise

Venezuela wird von einem Machtkampf zwischen dem linksgerichteten Präsidenten Nicolas Maduro und dem konservativen Interimspräsidenten Juan Guaido erschüttert.

Die rechtsgerichtete Opposition erkennt wegen des umstrittenen Wahlsieges Maduros ohne aussichtsreiche Kandidaten der Opposition dessen zweite Amtszeit nicht an.

Parlamentspräsident Juan Guaido wurde daraufhin als Interimspräsident vereidigt.

Verletzungen der Menschenrechte

Seit drei Jahren erlebt das südamerikanische Land wegen einer anhaltenden Versorgungskrise eine Massenflucht. Rund zwei Millionen Menschen haben Venezuela in den vergangenen zwei Jahren bereits verlassen.

Die Menschenrechtskommissarin der Vereinten Nationen, Michelle Bachelet, kritisierte jüngst schwere Menschenrechtsverletzungen der Regierung Maduro.

(KNA)

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 15.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kulturgeschichte des Schlafes
  • Die besondere Weihnachtsvigil in Köln-Sülz
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kulturgeschichte des Schlafes
  • Die besondere Weihnachtsvigil in Köln-Sülz
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…